SCHLAGWORTE: Menschenrechte

Mit den saudischen Frauen ist zu rechnen

Zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele ist es den saudischen Frauen von ihrer ultrakonservativen Regierung erlaubt, an den Wettkämpfen teilzunehmen. Als...

Hamas-Sommerlager sind Kindesmisshandlung

Die internationale Menschenrechts-„Gemeinschaft“ behauptet nun seit einigen Jahren, dass die Situation in dem von der Hamas angeführten Gaza eine humanitäre Katastrophe sei. Das ist...

Geld, Drogen und Propaganda

Die Palästinensische Autonomiebehörde befindet sich in einer Finanzkrise.  Es ist völlig unerheblich, ob die Subventionen von der EU und den USA einfach nicht ausreichen,...

Gemeinsam an der Verwerfungslinie des israelisch-palästinensischen Konflikts

Bloomfield Hills, Michigan und Spring Lake, New Jersey. Wie tektonische Platten aufeinander wirken  und wie sich an ihren Grenzen Druck aufbaut, ist ein komplexer...

Sexueller Belästigung in Ägypten anprangern

video
Der Tahrir-Platz ist die Heimat ägyptischer Forderungen nach Würde, sozialer Gerechtigkeit und Frieden. Doch auf seinen geheiligten Gründen, inmitten der Versammlungen derjenigen, die nach...

Bücher, Aufhetzung und Berichte zur Aufhetzung

Das Thema Aufhetzung war schon immer Quelle hitziger Debatte zwischen Israel und der Palästinensischen Autonomiebehörde PA. Israel hat einen „Aufhetzungsindex“ mit dem Ziel erstellt,...

Wer tatsächlich Christen verfolgt

Die Sendung „60 Minuten“ des amerikanischen Senders CBS erntete heftige Kritik für ihren einseitigen Bericht über den Umgang Israels mit palästinensischen Christen. Zu Recht...

Der Pfarrer: Protokoll des Ungesehenen

Gestern (22. Mai) konnte man in der gedruckten Ausgabe des „Zürcher Unterländer“ lesen, dass Pfarrer Schärer von seiner Beobachtungstour im „Gelobten Land“ nach Regensberg...

Der Voyeurismus eines Pfarrers

Martin Schärer, emeritierter Pfarrer von Regensberg, „reist für drei Monate in den Nahen Osten, um Menschenrechtsverletzungen zu beobachten“. So lesen wir am 11. Februar...

UN: Verlängerung für Navi Pillay – ohne Leistungsbeurteilung

Am 14. Mai kündigte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon an, dass er die Verlängerung der Amtszeit der UN Hohen Kommissarin für Menschenrechte Navi Pillay unterstütze. Eine...