Start Jüdisches Leben

Jüdisches Leben

Synagoge im ungarischen Makó mit neuem Besucherzentrum wiedereröffnet

Die Synagoge in Makó im Südosten Ungarns wurde nach einer sechsmonatigen Renovierung wieder eingeweiht, zusammen mit einem neuen Besucherzentrum, das in...

Europäischer Tag der Jüdischen Kultur

Der Europäische Tag der Jüdischen Kultur findet in diesem Jahr am 6. September 2020 gleichzeitig in rund dreissig Ländern statt. Der...

Gabor Hirsch ist im Alter von 91 Jahren gestorben

Beruflich war Gabor Hirsch ein erfolgreicher Elektroingenieur; seine eigentliche Berufung erwuchs aber aus seiner Rolle als Zeitzeuge des Holocaust: Der Gründer...

Ein wenig Demut bei der Bewältigung des Chaos

Während chaotischer Krisen müssen sich die Systeme, die zur Bewältigung solcher Ereignisse eingesetzt werden, ihrer Grenzen bewusst sein. Wie die talmudischen...

Online-Würdigung des „spanischen Schindlers“ Ángel Sanz Briz

Ángel Sanz Briz, ein spanischer Diplomat, der Berichten zufolge über 5’000 Juden vor der Verfolgung durch die Nazis in Ungarn gerettet...

Vor 100 Jahren begann das britische Mandat

Am 30. Juni 1920, vor 100 Jahren, ging Herbert Samuel in Palästina an Land, um als britischer Hochkommissar das ihm zugeteilte Mandat...

2.500 Jahre altes Siegel zeigt den Status Jerusalems in persischer Zeit

Ein vor kurzem in der Davidstadt entdecktes Siegel sowie ein Siegelabdruck zeugen vom Wiederaufbau der Stadt zur Zeit Esras und Nehemias, als...

Schawuot und die Rechtsstaatlichkeit

Beginnend mit dem Sonnenuntergang am 28. Mai und bis zum Sonnenuntergang am 30. Mai feiern Juden auf der ganzen Welt den Feiertag...

Pessach: Die modernen Lämmer und der Todesengel

„Es gibt nichts Neues unter der Sonne!“ – Predigte ein frommer und weiser Jude namens Schlomo (Koheleth, 1:9). In der Mitte des...

Karl Erich Grözinger: Jüdisches Denken. Theologie – Philosophie – Mystik

Der Judaist Karl Erich Grözinger hat ein neues Standardwerk zum Jüdischen Denken herausgebracht. von Daniel Krochmalnik Nach 839 Seiten steht wie in Heiligen Büchern...

Purim: Hört auf mit dem Theater!

Die Purim-Aktivitäten mögen uns momentan als völlig unpassend vorkommen. Gerade jetzt, mitten in der Pandemie von Corona-Virus sollen wir in einer Synagoge...

Wie der Anschlag auf das jüdische Altersheim in München vor 50 Jahren in Vergessenheit geraten konnte

Es ist einer der schwersten Angriffe auf die jüdische Gemeinschaft seit 1945: Der bis heute nicht aufgeklärte Anschlag von 1970 in München...
- Advertisment - Audiatur-Online unterstützen

Oft gelesen