Start Meinung & Analyse

Meinung & Analyse

Europäisches Geld für Terroristen und Mörder

Die Niederlande zahlten das Gehalt zweier Terroristen, die in die Ermordung der 17-jährigen Israelin Rina Shnerb verwickelt waren. Rina Shnerb wurde...

Irans postmoderner Dschihad gegen die Juden

Die Vorgehensweise des islamistischen Regimes im Iran gegenüber Israel basiert nicht auf einer materialistischen Kosten-Nutzen-Analyse, wie sie in der Politik im...

Erdoğan’s „Heilige Weisheit“ oder warum er die Hagia Sophia in eine Moschee konvertiert

Am 10. Juli erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, dass die berühmte Hagia Sophia in Istanbul, die jahrhundertelang eine christliche...

Israel: Gehässige Töne verfinstern den politischen Diskurs

Bilder von Protesten in Israel zeigen keine stolzen Israelis, die vom Coronavirus betroffen sind, sondern Randalierer, die versuchen, das Land zu destabilisieren. Sie werden von rücksichtslosen Politikern ermutigt.

Eine Antwort an den ehrenwerten Premierminister Boris Johnson

Sehr geehrter Herr Premierminister. Ihre Freundschaft und "tiefe Verbundenheit mit dem Staat Israel" ist unbestritten und hoch geschätzt. Es ist jedoch eine...

UN-Menschenrechte: Durban und die Aussonderung Israels

Am 10. Dezember 1948 verabschiedete die UNO-Vollversammlung die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Sie wurde vom französisch-jüdischen Juristen René Cassin verfasst. Nach dem...

Geht es wirklich nur um die “Annexion“ ?

Die Absicht Israels, seine Souveränität auf Teile des Westjordanlandes, insbesondere auf die jüdischen Siedlungen und das strategische Jordantal, auszudehnen, bedeutet für palästinensische...

Internationaler Strafgerichtshof: Parodie auf die Justiz?

Die Antwort der Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) auf die Beobachtungen, die die mehr als 50 Amici curiae (juristische Vertreter von Staaten...

Israel: Die Debatte über die Zukunft der Territorien

Warum ist die Zukunft des Westjordanlandes (auch bekannt als Judäa und Samaria) für Israel ein so kritisches Thema? Warum löst sie eine...

Annexion: Die Scheinheiligen der EU

Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union – sowohl einzeln als auch gemeinsam via Nahost-Quartett – sind in Aufruhr und warnen Israel in heuchlerischer...

Palästinenser in der Zwickmühle: Wie auf mögliche israelische Gebietsansprüche reagieren?

Die erklärte Absicht Israels, die Souveränität über einige Gebiete in Judäa und Samarien geltend zu machen, provoziert einen regelrechten Sturm der Entrüstung...

Ein Friedensvertrag ist keine Lizenz zur Erpressung

Jahrelang haben Ägypten und Jordanien ihre Friedensverträge mit Israel als Erpressungsinstrument ausgenutzt, um Israel an der Verfolgung seiner sicherheitspolitischen sowie inneren Interessen...
- Advertisment - Audiatur-Online unterstützen

Oft gelesen

Palästinenser: Wir unterstützen Chinas Konzentrationslager

1
Der Hass der Palästinenser auf Israel und die USA hat sie so blind gemacht, dass sie bereit sind, die Einpferchung von...
Recep Tayyip Erdoğan. Foto kremlin.ru, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=88471748

Türkeis verrückter Sultan

Litauen verbietet Hisbollah

Louis Farrakhan zu Besuch im Iran. Foto Tasnim News Agency, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=74295513

Es sind immer die Juden