SCHLAGWORTE: David Ben Gurion

High-Tech floriert in der Negev-Wüste

Gav-Yam Negev Advanced Technologies Park. Foto Facebook
In Be’er Sheva ebnet eine wachsende Hightech-Community den Weg dafür, dass die südliche Stadt Israels nicht nur ein nationaler, sondern auch ein globaler Innovationsführer...

Die Geburtsstunde Israels: Jetzt oder Nie

Golda Meir unterzeichnet die Unabhängigkeitserklärung von 1948. Links Ben Gurion. Foto Benno Rothenberg - http://www.archives.gov.il/, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48441234
In dem Buch von Dan Koren und Jechiel Guttman „Israels Regierungen während der Generationen – Kluge Beschlüsse/Dumme Beschlüsse“ wird die Gründung des Staates Israel...

Vor 70 Jahren: Golda Meirs Chicagoer Rede vom 25. Januar 1948

Golda Meir in London, 1973. Foto Public Domain.
Am 29. November 1947 feierte der Yishuv – die Juden in Palästina – die Resolution der UN-Generalversammlung zur Teilung des britischen Mandatsgebiets Palästina in...

Wenn Airlines Israel von der Landkarte löschen

Kein Israel auf der RouteMap von Kuwait Airways. Foto Screenshot Kuwait Airways
Im August 2015 sorgte die Meldung für Aufsehen, die französische Fluggesellschaft Air France habe Israel von der Landkarte getilgt. Einem Passagier war aufgefallen, dass...

Israels berühmtester Fotograf gestorben

David Rubinger hat wie kein anderer die Geschichte Israels mit seiner Leica festgehalten. 1924 in Wien geboren, schloss sich er sich nach dem Einmarsch der...

Zionistenkongress von 1946 – „Ein trauriges und deprimierendes Treffen“

Der Zionistenkongress von 1946 in Basel forderte erstmals die Schaffung eines souveränen jüdischen Staates. von Simon Erlanger, Basler Zeitung Der erste Zionistenkongress von 1897 in Basel...

Der Sturz des goldenen Bibi – zum Hintergrund eines Events

Am frühen Morgen des 6. Dezember stand Premierminister Benjamin Netanjahu lebensgross in Gold auf einem Sockel auf dem zentralen Rabin-Platz vor der Stadtverwaltung von...

Shimon Peres: Der letzte Mohikaner der zionistischen Revolution

Shimon Peres, einst Prügelknabe politischer Rivalen, ideologischer Erzfeinde und gesellschaftlich Unzufriedener, ist endlich beliebt. Während sich der 93-jährige von einem schweren Schlaganfall erholt, wird der ehemalige...

Netanyahu, der Hardliner

Benyamin Netanyahu, Foto Public Domain (PD)
Benjamin Netanyahu ist mir persönlich suspekt. Er wirkt mit seiner aalglatten Art wie ein Autohändler, dem ich keinen Altwagen abkaufen würde. Es ist mir...

Leibowitz mit 110

Jeschajahu Leibowitz starb 1994 – vergessen ist er jedoch keineswegs. Sein 110. Geburtstag wird in Israel mit Konferenzen, diversen Publikationen und selbst einem...

Videos