Israel stuft internationalen Zweig der PFLP als terroristische Organisation ein

Lesezeit: 2 Minuten

Die Terrororganisation Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP) steht seit 2002 auf der EU-Liste verbotener Terrororganisationen. Als Teil der Kampagne gegen die PFLP und ihre internationale organisatorische Infrastruktur, hat der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz eine Verfügung unterzeichnet, in der die Organisation Samidoun, die im Ausland im Auftrag der Gruppe agiert, als terroristische Organisation eingestuft wird.

Das sogenannte „Netzwerk für Solidarität mit den palästinensischen Gefangenen“, bekannt als Samidoun, wurde als terroristische Organisation eingestuft, weil sie Teil der PFLP ist. Sie wurde von Mitgliedern der Front im Jahr 2012 gegründet.

Die Ernennung erfolgte auf Empfehlung des Shin Bet (Israelische Geheimdienstbehörde) und des Nationalen Büros zur Bekämpfung der Terrorfinanzierung, teilte das Verteidigungsministerium in einer Pressemitteilung mit.

Vertreter der Organisation sind in vielen Ländern Europas und Nordamerikas aktiv, angeführt von Khaled Barakat, der zur Führungsriege der PFLP im Ausland gehört, so das Verteidigungsministerium.

Der Sozialdemokratische Schweizer Ständerat Carlo Sommaruga (SP Genf), setzte sich 2014 für die Freilassung von Khalida Jarrar, einer Vertreterin der Terrororganisation PLP ein und besuchte sie unter anderem in einem Protestzelt in Ramallah. Foto Samidoun (Palestinian Prisoner Solidarity Network)
Der Sozialdemokratische Schweizer Ständerat Carlo Sommaruga (SP Genf), setzte sich 2014 für die Freilassung von Khalida Jarrar, einer Vertreterin der Terrororganisation PLP ein und besuchte sie unter anderem in einem Protestzelt in Ramallah. Foto Samidoun (Palestinian Prisoner Solidarity Network)

Barakat sei an der Gründung von Terrorzellen im Westjordanland und im Ausland beteiligt, sagte das Verteidigungsministerium. Das formale Ziel von Samidoun sei es, palästinensischen Gefangenen zu helfen, ihre Freilassung aus dem Gefängnis zu sichern, sagte es und fügte hinzu, dass die Organisation in der Praxis als Front für die PFLP im Ausland dient.

Samidoun spiele auch eine führende und bedeutende Rolle in der Anti-Israel-Propaganda der PFLP, bei der Mittelbeschaffung und der Rekrutierung von Aktivisten, sagte das Verteidigungsministerium. Diese Aktivitäten ergänzen die Terroranschläge der PFLP gegen Israel, hiess es.

Artikel zum Thema

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Stay Connected

5,396FansGefällt mir
214NachfolgerFolgen
1,381NachfolgerFolgen

NEU

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat: Unterstützen Sie uns. Danke!