Schlagworte Religion

Religion

Türkei: Christliche Flüchtlinge leben in Angst

Die rund 45'000 armenischen und assyrischen Christen, die aus Syrien und dem Irak geflohen sind und sich in kleinen anatolischen Orten in der Türkei...

Intellektueller Notstand – Die Besetzten Gebiete des progressiven Denkens

Das am 13. November in Paris verübte Massaker war vorhersagbar und angekündigt; nur die, die es ablehnen Dinge zu sehen, die mit ihren ideologischen...

Hollands Fanszene und der Antisemitismus

Juden-Schmähungen sind in niederländischen Stadien weit verbreitet: Sie gehören zu einer überaus fragwürdigen Fankultur, die Antisemitismus duldet und verharmlost. "Wer nicht hüpft, der ist ein...

Tagung zur Situation der jüdischen Minderheit in der Schweiz

"Es geht uns Schweizer Juden im Grossen und Ganzen sehr gut. Aber der Staat kommt seiner Schutzpflicht gegenüber uns nicht ausreichend nach. " so...

Übergangsriten für IDF-Waisenkinder

Für die in Israel lebenden jungen Teenager ist es eine ziemlich große Sache, ein Bar Mitzwa oder Bat Mitzwa zu werden. Ganz gleich,...

Christliche Organisationen gegen UNESCO Klassifizierung

Kürzlich hat die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) eine Resolution verabschiedet, in der sie Rachels Grab südlich von Jerusalem und die...

Lebensbedingungen für Christen im Heiligen Land

Radio Vatikan hat ein Interview mit dem Nuntius im Heiligen Land veröffentlicht: „Wenn sich die Lebensbedingungen für Christen im Heiligen Land verbessern, würden sie...

Der Umgang mit Kirchenschändung in Israel

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte einen Brand in der berühmten Brotvermehrungskirche in Tabgha am See Genezareth gelegt und hebräische Graffiti hinterlassen: „Götzendiener...

Brandanschlag auf Kirche am See Genezareth

Am frühen Donnerstagmorgen brach in der sogenannten "Brotvermehrungskirche" in Tabgha am See Genezareth ein Feuer aus. Die Polizei vermutet einen Brandanschlag. Die Polizei sagte am Donnerstag...

„Global Forum for Combating Antisemitism“ endet in Jerusalem

Vom 12.-14. Mai fand in Jerusalem zum fünften Mal das „Global Forum for Combating Antisemitism“ statt. Das Forum wurde vom israelischen Aussenministerium und dem...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

2.500 Jahre altes Siegel zeigt den Status Jerusalems in persischer Zeit

Ein vor kurzem in der Davidstadt entdecktes Siegel sowie ein Siegelabdruck zeugen vom Wiederaufbau der Stadt zur Zeit Esras und Nehemias, als...

Der Allon-Plan: Damals und heute

Mit einigen geringfügigen Änderungen nahm Präsident Donald Trump den ursprünglichen Plan des linken israelischen Politikers Yigal Allon für bestimmte Gebiete des Westjordanlandes...

Tachles: Geri Müller als Kronzeuge?

Das jüdische Magazin «Tachles» hängt dem grünen Palästinenserfreund an den Lippen, wenn es um die Beurteilung der parlamentarischen Gruppe Schweiz-Israel geht. Man...

COVID-19: Israel tut mehr für die Palästinenser als die palästinensische Autonomiebehörde

Die Vorsitzende des israelischen Parlamentsausschusses, der sich mit der COVID-19-Pandemie befasst, sagte am Dienstag, Israel tue mehr, um den Palästinensern bei der...