Stefan Frank

0 KOMMENTARE
140 BEITRÄGE
Stefan Frank ist freischaffender Publizist und lebt an der deutschen Nordseeküste. Er schreibt regelmässig über Antisemitismus und andere gesellschaftspolitische Themen, u.a. für die „Achse des Guten“, „Factum“, das Gatestone Institute, die „Jüdische Rundschau“ und „Lizas Welt“. Zwischen 2007 und 2012 veröffentlichte er drei Bücher über die Finanz- und Schuldenkrise, zuletzt "Kreditinferno. Ewige Schuldenkrise und monetäres Chaos."

Neuste Beiträge

Im Kampf gegen Corona setzt die EU auch auf ein israelisches Medikament

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie setzt die Europäische Union auf ein israelisches Medikament: Rebif, welches in Israel von Michel Revel am Weizmann...

Tuvia Tenenbom: „Hey Leute, ich bin es, ein Jude“

Tuvia Tenenbom, der Gründer des Jewish Theater of New York, ist berühmt für seine Reportagen über seine Reisen und Begegnungen. Anfang des...

Antisemitismus und Verfassungsfeindlichkeit: Eng miteinander verbunden

Das Landesamt für Verfassungsschutz des Bundeslandes Berlin hat eine Broschüre zu „Antisemitismus in verfassungsfeindlichen Ideologien und Bestrebungen“ vorgelegt. Der Antisemitismus ist in den...

EU-Parlamentarier Lukas Mandl: „Israels Zivilbevölkerung ist täglich Bedrohungen ausgesetzt.“

Im EU-Parlament gibt es Abgeordnete, die sich für freundschaftliche Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Israel einsetzen und mit parlamentarischen Anfragen versuchen, darauf...

Von Europa und der Schweiz finanzierte palästinensische NGOs und ihre Terroragenten

Ein israelischer Sicherheitsbericht, der Audiatur-Online vorliegt, zeigt am Beispiel der „Nichtregierungs“-Organisation Addameer die Überschneidungen zwischen einer scheinbar zivilen „NGO“ – die in Wahrheit...