SCHLAGWORTE: Oslo-Friedensprozess

Das Erbe von Oslo: Israels Beziehung zu den Palästinensern

Die Friedensnobelpreisträger 1994 in Oslo. Von links nach rechts: PLO-Vorsitzender Yassir Arafat, der israelische Aussenminister Shimon Peres, der israelische Premierminister Yitzhak Rabin. Foto Government Press Office (Israel), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22811903
Die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, einen neuen Anlauf zu einem Neustart der israelisch-palästinensischen Friedensgespräche zu unternehmen, wurde von den Palästinensern skeptisch aufgenommen. Trumps...

25 Jahre nach Oslo: Die israelische Linke gibt auf

Rabin, Clinton, Arafat. Foto Vince Musi / The White House, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7273344
Ein Vierteljahrhundert nach der Unterzeichnung des Oslo-Abkommens verliert eine wachsende Anzahl von Vertretern der israelischen Linken das Vertrauen in dessen Umsetzbarkeit.   Das im September 1993...

Palästinensische Demonstranten verlangen Abbas‘ Rücktritt

Palästinensische Demonstranten verlangen Abbas' Rücktritt. Foto Facebook / QudsN
Mehrere hundert Palästinenser nahmen am vergangenen Montag an Anti-Regierungsprotesten teil und forderten dabei den Rücktritt von Mahmud Abbas, dem Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA)....

Die palästinensische Sprache der UNO

Der gewählte US-Präsident Donald Trump gewann das Weisse Haus mit dem Versprechen unsere dysfunktionale Regierung zu reformieren. Aber wird er auch den noch gestörteren...

Die Schlangenölverkäufer der Pariser Antifriedenskonferenz

In Paris fand letzte Woche – sozusagen als Vorprogramm zur Fussballeuropameisterschaft – eine Konferenz statt, die den Nahen Osten befrieden sollte. So sagte es...

Die praktische Drei-Staaten-Lösung

Ahmed Qurei , einst einer der wichtigsten Architekten des gescheiterten Oslo- Abkommens, das 1993 von Israel und der PLO unterzeichnet wurde, spricht sich nun...

Videos