SCHLAGWORTE: Flüchtling

UNRWA, die Schweiz und das vererbte „Flüchtlings“ Problem

Das UNRWA Hauptquartier in Gaza. Foto Wissam Nassar/FLASH90
Zwischen 2008 und 2017 hat die Schweiz 231 Millionen US-Dollar (rund 220 Millionen Schweizer Franken) an das umstrittene Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen, UNRWA, gezahlt....

220 Luftangriffe auf Palästinenser, entlocken der Welt nur ein müdes Gähnen

Rauchschwaden über dem Flüchtlingslager Yarmouk in Damaskus, als die syrische Armee das Lager am 20. April 2018 beschiesst. Foto Screenshot Ruptly
Während alle Augen auf den von der Hamas und anderen palästinensischen Fraktionen organisierten wöchentlichen Demonstrationen entlang der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel –...

Was ist ein „Flüchtling“? Die Juden aus Marokko versus die Palästinenser...

Neuankömmlinge aus Marokko im Hafen von Haifa am 24 September 1954. Foto Fritz Cohen / Goverment Press Office /PD
Ein Besuch in Marokko zeigt, dass der Anspruch der Palästinenser auf ein „Recht auf Rückkehr“ nur eine geringe historische, moralische oder rechtliche Grundlage hat.   von...

Israel, das schräge Feindbild der Linken

Foto Facebook / Comac Leuven
Die wichtigsten Postulate und Forderungen der Linken sind in Israel erfüllt. Trotzdem wird das Land von der globalen Linken massiv kritisiert. Warum eigentlich?   von Florian...

Israel und die globale Zuwanderungskrise

Der damalige Ministerpräsident Israels Shimon Peres spricht am 2 Oktober 1985 zu äthiopischen Migranten. Foto Harnik Nati/GPO
Nachdem sie den wohl bekanntesten Einwanderer der Welt hervorgebracht hatten – Abraham, der in das Gelobte Land reiste –, erschufen die alten Hebräer auch...

Deutsche Behörden wehren sich gegen den Vorwurf der ungenügenden Prüfung von...

Flüchtlinge in Ungarn unterwegs nach Österreich (4. September 2015). Foto Joachim Seidler, photog_at from Austria - 20150904 174, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42915460
Deutsche Behörden widersprechen der Behauptung eines israelischen Journalisten, man könne mit gefälschtem Pass problemlos Asyl beantragen und Familienangehörige nachholen. Doch der bleibt bei seiner...

Israel deportiert keine Flüchtlinge

Afrikanische Migranten protestieren am 7. Februar 2018 vor der ruandischen Botschaft in Herzliya gegen den Rückführungsplan. Foto Miriam Alster/Flash90
Die Politik Israels ist legal und gerechtfertigt. Das Wohlergehen der eigenen Bürger muss über dem von illegalen Einwanderern stehen.   von Dr. Emmanuel Navon Die Entscheidung Israels,...

Palästinenser: Die Gräueltaten, über die niemand spricht

Das palästinensische Flüchtlingslager Yarmouk in Syrien wird seit mehr als 1.660 Tagen von der syrischen Armee belagert. Foto Screenshot Youtube
Ein palästinensisches Flüchtlingslager befindet sich seit über 1.660 Tagen im Belagerungszustand. Hunderte Lagerbewohner wurden getötet, Zehntausende waren gezwungen, aus ihren Häusern zu fliehen. Diejenigen,...

Humanität, Demagogie und die illegalen Einwanderer in Israel

Illegale eritreische Migranten am 22. Januar 2018 in Herzilya. Foto Melanie Lidman/Times of Israel
Nachdem mehrere Medien berichtet hatten, Israels Regierung suche "Freiwillige", die "Jagd" auf Flüchtlinge machten und als Belohnung winke ein Bonus, hat sich diese Berichterstattung...

Wie die Hilfe für die Palästinenser den Friedensprozess gefährdet

Das UNRWA-Hauptquartier in Gaza. Foto Wissam Nassar/ Flash90
Kürzlich gaben die USA ihre Absicht bekannt, ihre Zahlungen in Höhe von 65 Millionen US Dollar an das UNRWA – das Hilfswerk der Vereinten...

Videos