SCHLAGWORTE: Rechtsextremismus

Der ganz normale Wahnsinn: Antisemitismus und seine Akzeptanz

Abbas artikuliert in seiner Rede das antisemitische Brunnenvergifter-Stereotyp und bekommt standing ovations im EU-Parlament. von Monika Schwarz-Friesel Judenfeindschaft, die seit Jahrhunderten auf irrealen Konzeptualisierungen basiert, ist...

Die debile Moralität der Holocaustvergleiche

Holocaustvergleiche – insbesondere jene, die sich gegen Israel richten – erfreuen sich seit jeher einer überaus grossen Popularität in ganz verschiedenen politischen Strömungen. Was...

Deutsche Universität setzt profilierten Antisemitismusforscher ab

Die Göttinger Georg-August-Universität hat sich Ende April entschieden, den Vertrag eines der renommiertesten Antisemitismus- und Rechtsextremismus-Experten Deutschlands, des Politikprofessors Samuel Salzborn, ab Mitte 2017 nicht...

Medienschau mit Matthias J. Becker

Steht wieder eine Eskalation des Nahostkonflikts an? So berichten zumindest Schweizer Medien in den letzten zwei Wochen. Die NZZ wies in mehreren besorgniserregenden Kurzmeldungen auf...

„Jude zu sein, kann heute ein Todesurteil bedeuten.“

„Mein Vater ist jüdisch. Meine Mutter ist jüdisch. Ich bin jüdisch“ – dies musste der Journalist Daniel Pearl am 21. Februar 2002 vor laufender...

Israels Kampf gegen jüdischen Extremismus

Die Worte fielen deutlich aus: Die Tatverdächtigten, die vom israelischen Inlandgeheimdienst Shin Bet für den tödlichen Brandanschlag in Duma vom vergangenen Juli verantwortlich gemacht...

Aktueller Antisemitismus

Empirische Langzeitstudien zur Sprache der aktuellen Judenfeindschaft zeigen: in den vergangenen zehn Jahren ist die Tabuisierungsschwelle für Verbal-Antisemitismen gesunken. Insbesondere im Internet wird kontinuierlich...

Die Nachkommen der Nazis und Kollaborateure erklären den Juden erneut den...

Aus aktuellem Anlass, angesichts des offensichtlichen Aufwinds, den BDS und andere anti-israelische Kampagnen derzeit in ganz Europa erfahren, veröffentlicht Audiatur diesen etwas älteren, doch...

Wo die Islamisten Recht haben

Wenn ein westlicher Politiker die Freiheit, Religion zu verspotten, verteidigt – eine zunehmend seltenere Spezies, besonders seit dem jüngsten Antiislamvideo auf YouTube –, kann...