Militärfriedhof von Haifa. Foto Eitan Elhadez/TPS
Militärfriedhof von Haifa. Foto Eitan Elhadez/TPS
Lesezeit: 2 Minuten

Im Gedenken an die Meilensteine in der Geschichte Israels werden die Freunde der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (FIDF) zum ersten Mal Online-Feierlichkeiten durchführen.

Yom Hazikaron, Israels Gedenktag für gefallene Soldaten und zivile Opfer des Terrorismus, wird virtuell am 28. April um 20.00 Uhr begangen. Am 29. April um 18.00 Uhr findet dann die virtuelle Gedenkfeier zu Yom Ha’atzmaut, Israels Unabhängigkeitstag, statt.

Die Veranstaltungen, die etwa eine Stunde dauern werden, sind Teil der vorübergehenden digitalen Alternative der FIDF zu Gemeindeanlässen und Galaveranstaltungen in den Vereinigten Staaten, die aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus verschoben werden mussten.

Teilnehmen an der virtuellen Yom Hazikaron-Zeremonie werden Shmuel Katz, FIDF-Vorstandsmitglied aus Miami, und der FIDF-Nationaldirektor und CEO, Generalmajor Meir Klifi-Amir, wobei Katz das Yizkor Gebet übernehmen wird. Die Lieder werden von Oberstleutnant Shai Abramson, dem Chefkantor der IDF, und dem IDF-Musikensemble vorgetragen.

Das Kaddisch wird Alon Carmeli rezitieren, dessen Sohn, Sean Carmeli aus Texas, während der Operation „Protective Edge“ 2014 in Gaza getötet wurde. Carmeli war ein sogenannter Lone Soldier. Dabei handelt es sich um junge Männer und Frauen aus der ganzen Welt, die freiwillig ihr sicheres und behagliches Zuhause sowie ihre Familie verlassen, um in der israelischen Armee zu dienen. 

Das IDF-Musikensemble wird mit der 20-jährigen Israelischen Sängerin Eden Alene auftreten, die ebenfalls in der Israelischen Armee diente. Alene hätte Israel beim diesjährigen Eurovision Song Contest vertreten, welcher jedoch verschoben werden musste. Der Komiker und ehemalige lone soldier Joel Chasnoff wird die Zeremonie moderieren.

Diese virtuellen Veranstaltungsreihen werden auf einem von FIDF ins Leben gerufenen Online Portal kostenlos zur Verfügung gestellt. Ausserdem werden während des Covid19-Ausbruchs laufend offizielle Informationen über die Soldaten der IDF sowie Wissenswertes zu verschiedenen israelischen Beamten aufgeschaltet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.