SCHLAGWORTE: TIPH

Ökumenischer Rat der Kirchen: EAPPI „Begleiter“ werden aus Hebron abgezogen

EAPPI-Begleiter. Foto Albin Hillert/World Council of Churches
Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat heute Morgen angekündigt, dass er seine "ökumenischen Begleiter" aus Hebron wegen "Sicherheitsbedenken" abzieht.   Die Ankündigung erfolgte zwei Tage,...

Mandat der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) wird nicht verlängert

Foto Dan Raubenehimer/TPS
Israels Premierminister Benjamin Netanyahu hat am Montagabend mitgeteilt, dass das Mandat der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) nicht verlängert werde. Nach der Publikation...

Polizeibericht: Internationale Beobachter in Anti-Israel-Aktivitäten verwickelt

TIPH-Beobachter im Einsatz. Foto Gershon Elinson/Flash90
Israelische Politiker fordern Premierminister Benjamin Netanyahu auf, das Mandat der Beobachtermission der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) zu beenden, nachdem ein polizeilicher Sonderbericht...

Zu Besuch in Mannheim: ein Bürgermeister und verurteilter Mörder

Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz (SPD) und Taysir Abu Sneine, der Bürgermeister der Stadt Hebron. Foto hebron-city.ps
Tayseer Abu Sneine, Bürgermeister der Stadt Hebron und in Israel zu lebenslanger Haft verurteilter Mörder, wurde diesen Monat herzlich vom Oberbürgermeister der Stadt Mannheim...

Vorfälle bei TIPH Beobachter in Hebron: Individuelle Verfehlungen oder grundlegendes Problem?

Symbolbild. TIPH Beobachter. Foto Oren Rozen, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=54424118
Im Juli haben sich zwei Mitglieder der internationalen Beobachtertruppe TIPH in Hebron der Körperverletzung und der Sachbeschädigung schuldig gemacht: Ein Schweizer Beobachter ohrfeigte ein zehnjähriges...

Internationale Beobachter in Hebron

Bei der „Temporären Internationalen Präsenz in Hebron“ (TIPH) gelten strikte Regeln. Beim Besuch einer Journalistendelegation werden erst einmal nummerierte „Besucher-Schilder“ ausgeteilt, obgleich nur eine...