SCHLAGWORTE: Journalismus

Hamas verhaftet Journalistin wegen Aufdeckung von Korruption

0
Hajer Harb, eine couragierte palästinensische Journalistin, wurde von der Hamas verhaftet, weil sie Korruption im Gesundheitssystem des Gazastreifens aufgedeckt hatte. Am 13. September verurteilte ein...

„Bauen für die Besatzer“ – SRF verdreht Fakten

0
Foto Roland zh, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons.
Bei kaum einem anderen Thema können Journalisten es sich erlauben, so gedankenlos daherzureden und die Wirklichkeit zu verbiegen, wie wenn es um Israel geht....

Rafael Korenzecher: „Preis für ehrlichen Journalismus an Tuvia Tenenbom“

0
Der amerikanisch-israelische Bestseller-Autor und Journalist Tuvia Tenenbom wurde am 13. Dezember 2016 mit dem "Preis für ehrlichen Journalismus" geehrt. Der mit 7'000 Euro dotierte...

Verteidigungsminister Lieberman: „Gazastreifen ein Hong Kong des Nahen Ostens“

1
Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat erstmals der palästinensischen Zeitung Al-Quds ein Interview gewährt. Es ist die auflagenstärkste Tageszeitung in den palästinensischen Gebieten, mit...

Gebührenfinanzierte Dämonisierung Israels

1
Die Tagesschau und die Tagesthemen (beide ARD, Anm.d.Red.) senden einen Beitrag über den Wassermangel in der Westbank, in dem Israel an den Pranger gestellt wird...

Die einseitige Berichterstattung der BBC und der Balen-Report

0
Der britische öffentlich-rechtliche Sender BBC verschwendete Unsummen für Prozesskosten, um den kritischen Balen-Report zur Nahostberichterstattung unter dem Deckel zu halten. Doch dank Medienwächtern kann...

Wer bedroht israelische Journalisten und warum?

0
Fast jedes israelische Medienorgan hat einen Journalisten, dessen Aufgabe es ist zu berichten, was auf der palästinensischen Seite geschieht. Bis vor kurzem reisten diese...

Terrorismus: Alles halb so wild?

1
Eine Schweizer Tageszeitung verharmlost durch einen absurden Vergleich den islamistischen Terrorismus und spricht damit dessen Opfern Hohn. Zugleich verengt sie ihren Blickwinkel dermassen, dass...

Der Spiegel, das antijüdische Ressentiment und die Verhöhnung der Opfer jihadistischer...

1
Am Dienstag, den 22. März 2016, zerfetzen jihadistische Massenmörder in Brüssel bei Anschlägen in der U-Bahn und im Flughafen mehr als 30 Menschen. Die...

Wie Schweizer Medien ihre Nachrichten-Löcher stopfen

1
Mit der Macht des Bildes gewinnen vor allem die arabischen Medien und Organisationen weltweite Sympathien für den Kampf gegen Israel. Von Sabrina Goldemann, freie Autorin Medienkonsumenten...