SCHLAGWORTE: Journalismus

Wir hassen uns mehr als die Juden – Mein Jahr in...

Buchcover-Auszug von "We haten elkaar meer dan de Joden". Athenaeum Verlag
Die Niederländerin Els van Diggele hat ein Jahr lang in den Palästinensischen Autonomiegebieten gelebt und danach ein Buch dazu geschrieben. Das Buch handelt vom...

Palästinensische Journalisten: Wir haben keine freien Medien

Symbolbild. Foto Cineberg/Shutterstock.com
Palästinensische Journalisten, die unter der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) im Westjordanland und der Hamas im Gazastreifen leben und arbeiten, sehen sich nach wie vor grossen...

Israels „Billag“ und die Neuerfindung des öffentlichen Rundfunks.

Foto Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-3.0, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34209506
Überwältigt von einem Generalstreik, der sein Land lähmte, verbot der britische Premierminister Stanley Baldwin dem Radiosender BBC, den Gewerkschaften, die zu dem Streik aufgerufen...

Hassbeiträge im Internet – Die Schweiz braucht kein NetzDG

Bild von muslimischem Kämpfer vor Moschee | Quelle BR24
Audiatur-Online hat Hassbotschaften beim Kurznachrichtendienst Twitter getestet, alle abrufbar in der Schweiz, im Fokus Juden, zu deren Ermordung mit Auto, Beil, Messern und Pistolen...

Gaza-Doku: «Die Hamas hat die Medien zu ihren Marionetten gemacht»

Die australische Dokumentation «Eyeless in Gaza» zeigt eindrücklich, wie voreingenommen viele Medien über Israel berichten. Sie macht deutlich, wie absichtsvoll tendenziös die Nachrichtenauswahl ausfällt...

Hamas verhaftet Journalistin wegen Aufdeckung von Korruption

Hajer Harb, eine couragierte palästinensische Journalistin, wurde von der Hamas verhaftet, weil sie Korruption im Gesundheitssystem des Gazastreifens aufgedeckt hatte. Am 13. September verurteilte ein...

„Bauen für die Besatzer“ – SRF verdreht Fakten

Foto Roland zh, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons.
Bei kaum einem anderen Thema können Journalisten es sich erlauben, so gedankenlos daherzureden und die Wirklichkeit zu verbiegen, wie wenn es um Israel geht....

Rafael Korenzecher: „Preis für ehrlichen Journalismus an Tuvia Tenenbom“

Der amerikanisch-israelische Bestseller-Autor und Journalist Tuvia Tenenbom wurde am 13. Dezember 2016 mit dem "Preis für ehrlichen Journalismus" geehrt. Der mit 7'000 Euro dotierte...

Verteidigungsminister Lieberman: „Gazastreifen ein Hong Kong des Nahen Ostens“

Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat erstmals der palästinensischen Zeitung Al-Quds ein Interview gewährt. Es ist die auflagenstärkste Tageszeitung in den palästinensischen Gebieten, mit...

Gebührenfinanzierte Dämonisierung Israels

Die Tagesschau und die Tagesthemen (beide ARD, Anm.d.Red.) senden einen Beitrag über den Wassermangel in der Westbank, in dem Israel an den Pranger gestellt wird...