SCHLAGWORTE: Empirie

Antisemitismus an Universitäten: die lange Tradition gebildeter Judenfeindschaft

Wie artikuliert sich Antisemitismus im 21. Jahrhundert, 70 Jahre nach der Erfahrung Auschwitz, bei gebildeten Menschen – in der Öffentlichkeit, im Internet und auch...

Aktueller Antisemitismus

Empirische Langzeitstudien zur Sprache der aktuellen Judenfeindschaft zeigen: in den vergangenen zehn Jahren ist die Tabuisierungsschwelle für Verbal-Antisemitismen gesunken. Insbesondere im Internet wird kontinuierlich...

Gehobener Judenhass

Eine zu enge Antisemitismus-Definition versperrt den Blick auf die Ressentiments gebildeter Schichten. von Monika Schwarz-Friesel, Jüdische Allgemeine Die Kluft zwischen Erkenntnissen der empirischen Antisemitismusforschung und den Meinungen...