SCHLAGWORTE: Lobbyismus

„Der Spiegel“ und das gefährliche Spiel mit den Israel-Freunden

Spiegel-Gebäude der Gruppe DER SPIEGEL auf der Ericusspitze. Foto © Thomas Fries, Lizenz: cc-by-sa-3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26962121
Ein Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ insinuiert, Israel-Freunde seien verantwortlich für eine Resolution im Bundestag, die einer israelfeindlichen NGO namens BDS öffentliche Gelder streichen...

Die zwei Gesichter des New Israel Fund

Der New Israel Fund (NIF) beschwert sich in den schärfsten Tönen über Jacob Keidar, den israelischen Botschafter in der Schweiz, weil dieser nicht an...

Und wer regiert in Jerusalem sonst noch?

Die junge Justizministerin Ayelet Schaked hat wilde Empörung ausgelöst mit ihrem Vorschlag, Lobbyisten in der Knesset zu „Transparenz“ zu zwingen. Sie sollen sichtbar Ausweisschildchen...

Dershowitz: Obama wird persönlich beim Atom-Deal

Präsident Obama ist in seiner Verzweiflung, sein Iran-Abkommen zu retten, dazu übergegangen, die Gegner des Abkommens auf persönliche Weise anzugreifen. Von Alan Dershowitz Er hat Kritiker...

PA-Elite lebt im Luxus, Durchschnittspalästinenser in erbärmlichen Verhältnissen

In einer Fotoserie, die die israelische Menschenrechtsaktivistin Kay Wilson JerusalemOnline überliess, werden die Lebensbedingungen innerhalb der palästinensischen Autonomie präsentiert. Mit den Fotos wird dokumentiert,...

Bassem Eid in Süd Afrika.

Ein Bericht von Bassem Eid. Soeben bin ich von einem einwöchigen Süd Afrika Aufenthalt anlässlich der Israel Apartheid Woche zurückgekehrt. Ich gab Vorträge an den Universitäten in...

Mit Biberköpfen gegen die „Israellobby“

„Bundeshaus Wandelhalle“ von Bundesparlamentsdienst. Über Wikimedia Commons
Eine der Eigenheiten der schweizerischen (und europäischen) Politik besteht in der Verächtlichmachung oder gar Verabscheuung der Begriffe „Lobby“ bzw. „Lobbyist“. Was insbesondere in Washington...

Warum es Audiatur dringender denn je braucht

Am Anfang war ein Politiker, der sich unter der Gürtellinie fotografierte. Daraus entstand eine Affäre, welche die Schweizer Öffentlichkeit seit nun mehr zwei Wochen...

Wer entscheidet über Israels Politik?

Foto J-Street
J-Street, 2008 von Jeremy Ben-Ami gegründet, ist eine vielbeachtete jüdisch-amerikanische Organisation, die sich mit Kritik an der israelischen Regierungspolitik hervortut und für eine Zwei-Staaten-Lösung...

Das Paradoxe an EU-Fördergeldern

Wenn Regierungen Demokratie und eine verantwortungsbewusste Regierungsführung (good governance) nicht aufrechterhalten, sollten Nichtregierungsorganisationen NGOs diese dann nicht kritisieren? Sollten Regierungen gegenüber einer Privatperson, die...