SCHLAGWORTE: Judentum

Von wahren Feinden Israels

Abraham Burg wollte einmal Minister, besser noch Ministerpräsident Israels werden. Er hatte dazu viele Voraussetzungen. Seine Familie gehört zur zionistischen Aristokratie,  von der Seite...

Eine Brücke für den „Judenretter“

Sie ist vielbefahren, obwohl die noch stärker befahrene Autobahn woanders durchführt: die Grenzbrücke zwischen dem Schweizer Diepoldsau (SG) und dem österreichischen Hohenems (Vorarlberg).  Zurzeit...

Schickt Mein Kampf zurück in die Schulen

Wichtige Literatur kann nicht für immer unter Verschluss gehalten werden. Ein Beispiel dafür ist Mein Kampf. Bayern, das das deutsche Urheberrecht hält, hat die...

Die türkische Kunst des Liebens

Der charmante, 85-jährige Istanbuler Dichter und Maler Habib Gerez verbirgt sein türkisch-jüdisches Erbe in einem Land, in dem jüdische Künstler nicht akzeptiert werden. Ein charmanter...

Umfassende Studie über die Religiosität jüdischer Israelis

Eine kürzlich veröffentlichte, umfassende Studie liefert eine spannende Bestandsaufnahme darüber, was Religiosität für jüdische Israelis bedeutet: Eine überwältigende Mehrheit von über 90 Prozent der...

Pessach: das Fest der Befreiung von Fronarbeit

Pessach, das achttägige jüdische Fest der Freiheit und Erlösung, beginnt am Freitag Abend. Es wird des Auszugs aus Ägypten unter Moses gedacht, dem Ende...

Wenn „Political Correctness“ tötet

Zwischen dem 11. März und dem 19. März führte ein Terrorist, der einen Motorradhelm trug, der sein Gesicht bedeckte, in Frankreich einen brutalen Amoklauf...