SCHLAGWORTE: Judentum

Israel zu Beginn des Jahres 5780: Die Unordnung ist die Ordnung

Tel Aviv-Jaffa. Foto Anna Marinicheva / Unsplash
Wer sich Sorgen macht, was aus Israel ohne eine Mehrheits-Regierung nach zwei Wahlen wird und ob Benyamin N. vor Gericht muss oder nicht, kann...

Brexit, Brexodus oder Jewxit?

Foto Lloyd Davis, London, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=81890180
Was er unseren jüdischen Lesern mitteilen wolle, frage ich Lance Forman, einen jüdischen Politiker der Brexit-Partei und Eigentümer von Londons ältester Lachsräucherei. „Shana Tova!“,...

Jom Kippur: Die Umkehr

Foto Blake Campbell/ Unsplash
Ein alter Rabbiner reitet auf dem Pferd und redet. Ein Schüler läuft keuchend neben ihm und hört zu. Auf den ersten Blick scheint es,...

Trotz archäologischer Beweise, jüdische Geschichte Jerusalems wird immer wieder geleugnet

Das Siegel, welches nahe der Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem gefunden wurde und (auf Hebräisch) den Namen Adenyahus trägt, eines Sohnes von König David, der im biblischen Buch der Könige erwähnt wird. Foto Eliyahu Yanai/City of David Foundation.
Die City of David Foundation hat den arabischen Bemühungen, die 3.000 Jahre währende Verbindung des Judentums mit Jerusalem auszulöschen, einen erheblichen Schlag versetzt. Am 9. September gab...

Berlin – Zahl antisemitischer Vorfälle weiterhin auf hohem Niveau

Symbolbild. Foto Screenshot Jahresbericht von RIAS Berlin: Antisemitismus 2018.
Der Antisemitismus in Berlin bleibt auf besorgniserregendem Niveau. Jeden Tag erfährt die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Berlin (RIAS Berlin) im Schnitt von über zwei...

Rosch haSchana: Der Hirte und die Herde

Foto Ali Hegazy / Unsplash
„Die Tora spricht zu uns mit unseren Begriffen, mit den Metaphern aus unserem Alltag“ – behaupten die Weisen des Talmuds. Die Prüfung am Ende...

500 Wissenschaftler und Künstler schreiben dem Jüdischen Museum Berlin

Jüdisches Museum Berlin. Foto Assenmacher, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11859477
Das Jüdische Museum Berlin dürfe „kein Ort der Anti-Israel-Agitation, der Förderung von Antisemitismus und der Unterstützung von Israels Feinden“ sein. Mit dieser Forderung wenden...

Türkei: „Tod den Juden“ im Kinderferienlager

Screenshot Twitter
Die jüdische Gemeinde in der Türkei ist immer noch geschockt vom Inhalt eines Videos, das Ende Juli auf Twitter veröffentlicht wurde. Das Video zeigt...

„Adoptiere ein Buch“: Kampagne in Italien zur Rettung von jüdischen Kulturgütern

Foto Unione delle Comunità Ebraiche Italiane
Eine Sammlung von etwa 8.000 antiken jüdischen Büchern in Italien muss restauriert werden und die Juden des Landes stellen sich dieser Herausforderung. Der Verband...

Israelische Schulen und das Schicksal nordafrikanischer Juden im Holocaust

Juden aus Tunis auf dem Weg zur Zwangsarbeit (Originale Fotounterschrift: „Juden müssen arbeiten – ohne Ausnahme werden alle männlichen Juden von Tunis zur Arbeitsleistung herangezogen.“) Foto Lüken, Dezember 1942 Quelle: Yad Vashem Fotoarchiv
Israel wird in Zukunft das Thema der Verfolgung des nordafrikanischen Judentums unter den Nazis als Teil des obligatorischen Geschichtslehrplans an Gymnasien aufnehmen. Der Unterricht zum...