Rohrbomben. Foto IDF Sprecher
Lesezeit: < 1 Minute

In der Nacht zum Samstag haben Sicherheitskräfte in der Nähe von Hebron diverse Rohrbomben und Sprengstoff entdeckt. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen.

Das Nachrichtenportal Ynet berichtet , dass die israelische Armee in der Nacht zum Samstag in mehreren Operation im Kampf gegen den Terror Rohrbomben, Sprengstoff und Waffen sicherstellen konnte.

M4-Waffen. Foto IDF Sprecher.
M4-Waffen. Foto IDF Sprecher.

Die Rohrbomben und der dazugehörige Sprengstoff wurde in einem unterirdischen Versteck im Dorf Umar entdeckt. In der Nähe des Dorfes hat es in letzter Zeit mehrere Anschläge gegeben, der letzte am vergangenen Freitag als mehrere Soldaten von einem Auto angefahren wurden.

In der Nähe von Tulkarem wurde ein Gewehr und Munition entdeckt , ein gesuchter der Hamas zugehöriger Terrorist wurde festgenommen.

Am Samstag Nachmittag wurde in Hebron eine 18 Jährige festgenommen, nachdem ein Messer bei ihr gefunden wurde. In der Nähe von Shekef ,nordwestlich von Hebron, wurde ein junger Araber festgenommen, der ein Messer bei sich geführt hatte.

Von Björn Ihle via Israel Direkt.