SCHLAGWORTE: Forschung

Gesundheitsvorsorge in der Dritten Welt hat für Israel hohe Priorität

0
Kostenlose Augen-OPs, AIDS- und Malaria-Prävention, Krebsvorsorgeuntersuchungen, Gerätespenden und öffentliche Gesundheitsaufklärung sind nur einige der von Israel eingesetzten Hilfsmassnahmen. Von Abigail Klein Leichman Das 2014 in Westafrika...

Israelische Wissenschaftler machen wichtige Entdeckung über die Ausbreitung von Melanomen

0
Ein israelisches Wissenschaftsteam von der Universität Tel Aviv (TAU) hat in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und weiteren israelischen Experten ein Dokument...

Ein Gebot von Anstand und Redlichkeit: Ernst Prodolliet, 1905-1984

0
Das Ortsmuseum Amriswil hat die Geschichte des Amriswiler Konsuls und Fluchthelfers Ernst Prodolliet (1905 – 1984) und seiner Frau Frieda (1901 – 1990) aufgearbeitet....

Strassenmusik zur Bekämpfung von Morbus Crohn

0
Gideon Grossman schlägt schnelle Hip-Hop-Beats auf seiner kompakten Installation von Eimertrommeln. Er trommelt so mühelos, dass man kaum glauben kann, dass er an einer...

Der ganz normale Wahnsinn: Antisemitismus und seine Akzeptanz

2
Abbas artikuliert in seiner Rede das antisemitische Brunnenvergifter-Stereotyp und bekommt standing ovations im EU-Parlament. von Monika Schwarz-Friesel Judenfeindschaft, die seit Jahrhunderten auf irrealen Konzeptualisierungen basiert, ist...

Harald Sandner und sein Kreuzzug gegen die Verdrängung

0
Über das kürzlich veröffentlichte Werk aus vier Bänden, «Hitler – Das Itinerar“ , wurde bereits in vielen Medien – unter anderem auch in der NZZ und...

Der nahöstliche DNA-Krieg

0
Von Kain und Abel über Eteokles und Polyneikes bis Remus und Romulus –Erzählwerke der Antike sind voll von Mord und Totschlag unter Brüdern. Die...

Arbeitsdefinition zum Begriff des Antisemitismus verabschiedet

0
Die Internationale Allianz für Holocaust-Gedenken (International Holocaust Remembrance Alliance, IHRA) hat kürzlich eine Arbeitsdefinition von Antisemitismus angenommen. Die IHRA setzt sich aus 31 Mitgliedsländern zusammen...

Antisemitismus an Universitäten: die lange Tradition gebildeter Judenfeindschaft

3
Wie artikuliert sich Antisemitismus im 21. Jahrhundert, 70 Jahre nach der Erfahrung Auschwitz, bei gebildeten Menschen – in der Öffentlichkeit, im Internet und auch...

Deutsche Universität setzt profilierten Antisemitismusforscher ab

1
Die Göttinger Georg-August-Universität hat sich Ende April entschieden, den Vertrag eines der renommiertesten Antisemitismus- und Rechtsextremismus-Experten Deutschlands, des Politikprofessors Samuel Salzborn, ab Mitte 2017 nicht...