Tel Avivs Gründerszene auf Platz 1 im Nahen Osten und Platz 7 weltweit

1
Tel Aviv Stock Exchange. Foto Kobi Richter/TPS
Tel Aviv Stock Exchange. Foto Kobi Richter/TPS
Lesezeit: 2 Minuten

Tel Aviv bleibt das führende Netzwerk für Startups im Nahen Osten und Nordafrika (MENA) und belegt weltweit den siebten Platz, so der von Startup Genome veröffentlichte Global Startup Ecosystem Report (GSER) für 2021.

Seit dem letzten Bericht hat das Tel Aviver Netzwerk für Startups einen Wert von 120 Milliarden Dollar erreicht, drei Exits im Wert von 1 Milliarde Dollar verzeichnet und ein Rekordvolumen von 20 Milliarden Dollar für Startups generiert.

Israel, das als „Startup Nation“ bezeichnet wird, hat mehr Neugründungen pro Kopf als jedes andere Land der Welt. Dies ist das Ergebnis seiner “ starken unternehmerischen Gemeinschaft, beeindruckenden Forschungs- und Entwicklungskapazitäten, einer gebildeten Bevölkerung und der starken staatlichen Unterstützung“, so der Bericht.

Tel Aviv ist das Herz dieses glühenden Netzwerks. Ein Grossteil der Tech-Unternehmen des Landes konzentriert sich auf den Grossraum Tel Aviv, und fast 3.000 davon befinden sich innerhalb der Stadtgrenzen.

Die am Dienstag veröffentlichte Studie untersuchte die globale Startup-Industrie in 140 führenden Ökonomien weltweit. Nach dem Modell von Startup Genome gilt: Je höher das Ranking des betreffenden Umfelds, desto besser sind die Chancen eines Start-ups in der Frühphase, weltweit erfolgreich zu werden.

Das Wirtschaftssystem von Tel Aviv übertraf alle anderen Städte in der Region bei weitem, denn keine andere Stadt im Nahen Osten schaffte es unter die 40 besten Städte. Nach Tel Aviv belegten Dubai, Kairo, Riad und Abu Dhabi die ersten Plätze in der Region.

Auf Tel Aviv entfielen 84 % des Anteils der Region an der Risikokapitalfinanzierung im Jahr 2021, gefolgt von den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 8 %.

Der Nahe Osten hat eine junge Bevölkerung, von der ein grosser Teil aufgrund von politischer Instabilität und Arbeitslosigkeit nach unternehmerischen Möglichkeiten sucht. Kleine Unternehmen machen 94 % der registrierten Unternehmen in der Region aus, aber nur 3 % von ihnen haben Zugang zu globalen Finanzierungen. Grosse Exits und Investitionen nehmen jedoch schnell zu, wobei die Investitionen von 2020 bis 2021 um 104 % steigen werden, so der Bericht.

Die weltweit führenden Wirtschaftssysteme waren das Silicon Valley an erster Stelle, gefolgt von London und New York City, die gleichauf an zweiter Stelle lagen. Boston lag an vierter Stelle, gefolgt von Peking an fünfter und Los Angeles an sechster Stelle.

Im Januar 2022 startete Israel ein 70-Millionen-Dollar-Programm zur Förderung des Unternehmertums in arabischen Gemeinschaften und treibt zahlreiche Initiativen zur Förderung von Vielfalt und Integration voran. Startup Genome ist ein führendes Forschungsunternehmen mit Sitz in San Francisco, das seit 2012 in einem jährlichen Bericht ein Ranking der Gründungszentren weltweit erstellt

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.