SCHLAGWORTE: Davidsstadt

Trotz archäologischer Beweise, jüdische Geschichte Jerusalems wird immer wieder geleugnet

1
Das Siegel, welches nahe der Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem gefunden wurde und (auf Hebräisch) den Namen Adenyahus trägt, eines Sohnes von König David, der im biblischen Buch der Könige erwähnt wird. Foto Eliyahu Yanai/City of David Foundation.
Die City of David Foundation hat den arabischen Bemühungen, die 3.000 Jahre währende Verbindung des Judentums mit Jerusalem auszulöschen, einen erheblichen Schlag versetzt. Am 9. September gab...

Winziges Steingewicht aus der Zeit des Ersten Tempels bei Ausgrabungen in...

0
Ein Gewichtsmass aus der Zeit des ersten Tempels, genannt "beka", wurde in einer Ausgrabung der Stadt David im Davidson Archäological Park ausgegraben und beim Nasssiebe-Projekt im Jerusalemer Tsurim-Tal entdeckt. Foto Eliyahu Yanai, Stadt David
Ein extrem seltenes, winziges Steingewicht aus biblischer Zeit, mit eingravierten althebräischen Buchstaben, welches das Wort „Beka“ zeigt, wurde in dem aus den Fundamenten der...

Jerusalem – Siegel aus der Zeit des ersten Tempels entdeckt

0
Zwei 2500 Jahre alte Siegel mit hebräischen Namen sind in der Davidsstadt in Jerusalem entdeckt worden. Das eine Siegel gehörte einem Mann namens „Saarjahu...

Ausgrabung in Jerusalem löst 100 Jahre altes Geheimnis

0
Israelische Archäologen glauben die Überreste der Acra-Festung gefunden zu haben, die die Griechen vor mehr als 2.000 Jahren zur Kontrolle des jüdischen Tempels verwendeten. Kürzlich...