Start International

International

Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen lobt den Iran

Es gibt Zeiten, in denen selbst die Abgehärtetsten unter uns über das, was andere sagen oder tun, schockiert sind. Zum Beispiel über...

Dänemark: Gefälschte Bibel muss zurückgezogen werden

Trotz der vorhandenen, im Jahr 1992 autorisierten Bibelübersetzung gab die Dänische Bibelgesellschaft (DBS) 2012 eine überarbeitete Fassung des Neuen Testaments heraus, in...

Verhindern die US-Sanktionen, dass der Iran COVID-19 in den Griff bekommt?

Die US-Sanktionen betreffen humanitäre Hilfsgüter nicht, und obwohl es für den Iran schwieriger geworden ist, diese zu erhalten, wurde der Fluss an...

Ägypten: Keine Pause für islamistischen Hass

Zu einer Zeit, in der das Leben des ägyptischen Volkes, wie das der meisten Menschen auf der ganzen Welt, durch das Coronavirus...

UNRWA: Das Coronavirus und „fehlendes“ Geld

Das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) behauptet, es sich an vorderster Front, um "auf COVID-19 zu reagieren"...

Ist die Türkei dabei eine geopolitische Allianz zwischen sunnitischen und schiitischen Islamisten aufzubauen?

Die jüngsten Nachrichten über die Beteiligung iranischer Diplomaten an der Ermordung eines iranischen Dissidenten in der Türkei löste inmitten der Berichterstattung über...

Das Coronavirus – Eine grössere Bedrohung für die Ayatollahs als die US-Sanktionen

Der katastrophale Umgang des iranischen Regimes mit der Coronavirus-Pandemie könnte letztlich eine grössere Bedrohung für das Überleben der Ayatollahs darstellen als die...

Coronavirus-Krise: Iran weigert sich christliche Gefangene freizulassen, während die EU Millionen schickt

Um die weitere Ausbreitung des schlimmsten Coronavirus-Ausbruchs im Nahen Osten zu verhindern, haben die theokratischen Herrscher des Iran vorübergehend rund 85.000 Gefangene...

Trotz Coronavirus – Vorbereitungen zur 100-Jahrfeier der Friedenskonferenz von San Remo gehen weiter

Die spanische Grippe hat weder die Friedenskonferenz von San Remo von 1920 verhindert, noch haben die Aschewolken aus Island 2010 den 90....

Widersprüche im Kampf gegen den Antisemitismus in Frankreich

Das Bestreben Frankreichs, den Anstieg der antisemitischen Gewalt, der ein seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gesehenes Niveau erreicht hat, zu bekämpfen,...

Natan Sharansky: „Die Idee, dass Juden hinter dem Virus stecken ist nichts Neues“

Natan Sharansky - der ehemalige sowjetische Dissident und Refusenik, der zwischen 2009 und 2018 die Jewish Agency leitete - hat sich gegen...

Gemeinsam allein: Der Kampf gegen das Coronavirus

Die moderne Technologie ermöglicht es uns in diesen Tagen der Isolation mit unseren Lieben in Kontakt zu bleiben, doch jeder Kilometer der...
- Advertisment - Audiatur-Online unterstützen

Oft gelesen

"Die neue Ära in Palästina. Die Ankunft von Sir Herbert Samuel, britisches Mandat. Hoher Kommissar [trägt weiss]. 30. Juni 1920. Ein Ruderboot bringt Sir Herbert Samuel in Jaffa an Land." Bildunterschrift in der Bibliothek des US Kongresses. Foto Matson Collection - Library of Congress, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=66692766

Vor 100 Jahren begann das britische Mandat

0
Am 30. Juni 1920, vor 100 Jahren, ging Herbert Samuel in Palästina an Land, um als britischer Hochkommissar das ihm zugeteilte Mandat...