Lesezeit: < 1 Minute

Acht Stockwerke, fast 8.000 Quadratmeter, drei Restaurants und ein atemberaubender Blick über Tel Aviv: Die neuen Google Büros zeigen wiederum, warum der Suchmaschinenriese weltweit regelmässig als beliebtester Arbeitgeber gewählt wird. Jedes der acht Stockwerke wurde unter Beteiligung der Mitarbeiter, entsprechend der Vielfältigkeit Israels, unter einem anderen Aspekt der nationalen Identität designt.

Entworfen wurden die Räume von „Camenzind Evolution“ in Zusammenarbeit mit „Setter Architects“ und dem „Studio Yaron Tal“ und sie befinden sich in dem neuen LEED-zertifizierten „Electra Tower“ im Osten der Stadt. Neben dem Nachhaltigkeitsaspekt wurde bei der Umsetzung vor allem darauf Wert gelegt, dass die Mitarbeiter genügend Platz zum informellen Treffen mit Kollegen haben. Zwischen den traditionellen Schreibtisch-Arbeitsplätzen und den Kreativ-Treffpunkten wurde dabei architektonisch klar getrennt.

Im achten Stockwerk hat Google im Dezember den so genannten „Campus“ eröffnet, hier soll ein Zentrum für Entwickler, Entrepreneure und Start-ups geschaffen werden. Der Google Campus in Tel Aviv ist erst der zweite des Unternehmens weltweit.

Quelle: Israel Zwischenzeilen, Hg. Gesellschaft Israel-Schweiz, 04.02. – 10.02.2013.

Weitere Informationen und Bilder der neuen Google-Räume (englisch), Office Snapshots 31.01.13