«Die Kurden hätten ein Denkmal verdient»

Das kurdische Rojava war eine Art Israel und die Islamisten hassten es. Sie wollten den ersten und einzigen erfolgreichen „arabischen Frühling“ zerstören. Ein Kommentar von Giulio Meotti In Rojava, was soviel bedeutet wie „das Land, in dem die Sonne untergeht“, das sich jetzt unter Erdogans Bombenangriffen und dem Beschuss seiner dschihadistischen Handlanger befindet, schufen die … «Die Kurden hätten ein Denkmal verdient» weiterlesen