SCHLAGWORTE: Zweiter Weltkrieg

Yad Vashem: Neue Online-Ausstellung

Familenfoto der Majer-Familie– Rivka und Refael Majer umgeben von ihrer Familie, Belgrad, 1935. 19 von 21 Familienmitglieder wurden im Holocaust ermordet. copyright: Yad-Vashem-Foto-Archiv
Zum 80. Jahrestag des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs hat Yad Vashem eine neue Online-Ausstellung entwickelt mit persönlichen Geschichten über das jüdische Familienleben in Europa im...

„Adoptiere ein Buch“: Kampagne in Italien zur Rettung von jüdischen Kulturgütern

Foto Unione delle Comunità Ebraiche Italiane
Eine Sammlung von etwa 8.000 antiken jüdischen Büchern in Italien muss restauriert werden und die Juden des Landes stellen sich dieser Herausforderung. Der Verband...

Ein anhaltender Mythos: Die Verbindung zwischen Holocaust und der Gründung Israels

Ankunft von Juden in Haifa 1930. Foto Government Press Office (Israel), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22811760
Mythen sind, wie es scheint, unausrottbar, insbesondere solche über Juden – selbst, wenn sie nicht nur den historischen Tatsachen, sondern auch der elementarsten Logik...

Jose Castellanos Contreras rettete 25.000 Juden – Der Oskar Schindler von...

Jose Arturo Castellanos. Foto R. Boem
Man nennt ihn den Oskar Schindler von El Salvador, aber Jose Castellanos Contreras rettete mindestens 25.000 Juden – zwanzig Mal mehr als Schindler. Es...

Judenhass und Nationalismus – Über das Holocaustgesetz der polnischen Regierung

Hauptausstellung des Museums für Geschichte der polnischen Juden in Warschau. "Holocaust"-Galerie. Foto Magdalena Starowieyska, Dariusz Golik, CC BY-SA 3.0 pl, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=36417149
Das Holocaust-Gesetz der gegenwärtigen polnischen Regierung verstört Juden weltweit. Viele polnische Juden sind im Verlauf des letzten Jahrhunderts aus Polen vertrieben worden oder ausgewandert.   von...

Gino Bartali und der Giro d’Italia in Israel

Foto Screenshot Youtube
Der Giro d'Italia, welcher zu den drei berühmtesten Radrennen der Welt zählt, wird in diesem Jahr in Israel starten. Die Italien-Rundfahrt wird am 04....

Warum gibt es in der Schweiz kein Holocaust-Museum?

Junge Frau an der Gedenkfeier im KZ Dachau. Foto CC0 Creative Commons.
Ein Jahr lang, so ist in einer Pressemitteilung des Bundesrates zu lesen, hat die Schweiz den Vorsitz der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) geführt. Während dieser...

Zum Holocaustgedenktag: Die Geschichte von Mule (Shmulik) Feingold

Auf dem Foto sieht man die Hochzeit von Tova (Gitalle). Es ist das Mädchen, das "Mule" in einem Brunnen fand und mit nach Israel brachte. Links, sitzend, sieht man "Mule" und daneben seine Frau Esther. Ganz rechts die Cousine von Esther. Foto zVg Tal Leder.
Als junger Mensch musste 'Mule' (Shmulik) Feingold mit ansehen, wie seine gesamte Familie ermordet wurde. Mit grossem Überlebenswillen und besessen von dem Gedanken sich...

Carl Lutz rettete Zehntausenden Juden das Leben – Würdigung für Schweizer...

Carl Lutz links mit Brille. Foto ARCHIV FÜR ZEITGESCHICHTE ETH ZÜRICH / AGNES HIRSCHI / FORTEPAN©2010-2014. Creative Commons CC-BY-SA-3.0
Der Schweizer Vorsitz der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) endete 2017 mit der Würdigung des grossen Schweizers Carl Lutz. Die Ehrerweisung für den Diplomaten...

Die UN-Resolution vom 29. November 1947: Gab es einen Zusammenhang mit...

Ehemalige KZ-Buchenwald-Häftlinge auf einem Schiff im Hafen von Haifa, 15. Juli 1945. Foto PD
Es wird weithin angenommen, dass die Katastrophe des europäischen Judentums im Zweiten Weltkrieg einen entscheidenden Einfluss hatte auf den am 29. November 1947 erfolgten...