Schlagworte Zürich

Zürich

Alle Jahre wieder: Propaganda am Zürcher Hauptbahnhof

Es ist wieder soweit. Fast jedes Jahr, ungefähr zum Zeitpunkt des israelischen Unabhängigkeitstages (Yom Ha’atzmaut), hängen am Zürcher Hauptbahnhof Plakate, die den „israelischen Landraub“...

Die Schweiz ist offen für das Geschäft mit dem Iran

Während seines Auftritts am diesjährigen World Economic Forum in Davos sagte der iranische Präsident Hassan Rohani, dass der Iran „bereit ist, Entrepreneure und grosse...

Der NZZs Auslandskorrespondentin

Was man in der NZZ über Israel liest, erfahren der Leser und die Leserin hauptsächlich aus Beiträgen von Monika Bolliger. Knapp die Hälfte der...

Paul Hansen: Mehr als Photoshop

Das prämierte World Press Photo 2013 von Paul Hansen „Trauerzug in Gaza“ hat für Schlagzeilen gesorgt, weil der Schwede es offensichtlich mit Photoshop bearbeitet...

Mr. Livingston meets Mr. Lüders – Great Minds Think Alike

Ich mag die Schweiz. Kein zweites Land in Europa ist so zivilisiert und so kosmopolitisch. Von den rund acht Millionen Einwohnern der Alpenrepublik sind...

Keine weitere Staatsgründung in Basel

Sari Nusseibeh gehört vermutlich zu den interessantesten und kontroversesten palästinensischen Intellektuellen. Er war massgeblich an der ersten Intifada beteiligt und wurde während des 1....

3 israelische Unis auf Top-100-Liste

Zum ersten Mal stehen die Hebräische Universität in Jerusalem, das Technion Institute of Technology in Haifa und das Weizmann Institute in Rehovot auf der...

Davos – die jüdische Sommerhauptstadt Europas

Nach dem Trauertag Tischa Be'Aw (er fiel in diesem Jahr auf den 29. Juli) beginnt vor allem in den Bergen der „jüdische Tourismus“ wie jeden...

Der Pfarrer: Protokoll des Ungesehenen

Gestern (22. Mai) konnte man in der gedruckten Ausgabe des „Zürcher Unterländer“ lesen, dass Pfarrer Schärer von seiner Beobachtungstour im „Gelobten Land“ nach Regensberg...

WPA Basel hofiert den „Friedensforscher“ Johan Galtung

Bereits zum zweiten Mal innert einer Woche wird der norwegische Begründer der sogenannten Friedensforschung Johan Galtung heute Abend im Rahmen der Basler Friedensakademie ein...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Weitere Länder verbieten die Muslimbruderschaft

Während 92 Jahren ist es der globalen Muslimbruderschaft gelungen, Franchiseunternehmen in der ganzen Welt aufzubauen. Trotz eines Machtzuwachses in mehreren Ländern nach...

Iran: Verhaftungswelle gegen Christen

Gericht verhängt Schuldsprüche wegen des Besitzes christlicher Literatur. Aufgrund eines neuen Gesetzes sind seit Mai mittlerweile 20 Christen verhaftet worden. Christliche Schriften wurden dabei als «staatsfeindliche Propaganda dargestellt.»

Irans postmoderner Dschihad gegen die Juden

Die Vorgehensweise des islamistischen Regimes im Iran gegenüber Israel basiert nicht auf einer materialistischen Kosten-Nutzen-Analyse, wie sie in der Politik im...

Coronavirus: Die arabische, palästinensische und israelische Zusammenarbeit ist zu begrüssen

Inmitten der COVID-19-Pandemie sind gute Nachrichten schwer zu bekommen. Historische Feinde im Nahen Osten haben sich jedoch zusammengetan, um das Virus...