Schlagworte Zionismus

Zionismus

Die Novemberpogrome: 81 Jahre später immer noch relevant

In dieser Woche gedenkt Deutschland des 81. Jahrestags der Novemberpogrome von 1938, der sogenannten "Reichskristallnacht". Der landesweite NS-Pogrom gegen die jüdische Gemeinde in Deutschland...

Iran: Fünf Jahre Haft für 9 Christen

Iranische Christen bitten um Solidarität und Gebet für neun Männer aus der Stadt Rasht, die der dortigen „Church of Iran“ angehören. Die Männer wurden...

Noch einmal: Israel Wahlen 2019

Eigentlich hat das israelische Volk am Dienstag, den 17. September 2019, ein klares Votum ausgesprochen, als es zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres sein Parlament wählen...

Das Jordantal wartet

Ministerpräsident Netanyahus Versprechen, dem Jordantal Souveränität zu geben, ist lobenswert. Die Gründe dafür leuchteten bereits Ministerpräsident Levi Eshkol unmittelbar nach dem Sechs-Tage-Krieg von 1967...

Netanjahu – Länger an der Macht als Ben Gurion

Am 20. Juli überrundet der jetzige Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit der Länge seiner Amtszeit den Staatsgründer David Ben Gurion. Wobei beide das nicht ohne...

Meinungsfreiheit und Antizionismus an den israelischen Universitäten

Eine Universität ist wie ein Zauberwald. Man geht mit speziellen Erwartungen, mit Vorwissen und Wissensdurst in ein Seminar, oder in eine Vorlesung und kommt...

BDS: Ein kontinuierlicher Angriff auf den jüdischen Staat

Vor kurzem habe ich an einer internationalen Konferenz teilgenommen, an der Aktivisten aus 30 Ländern teilgenommen haben, um die laufenden weltweiten Anti-Israel-BDS-Kampagnen zu diskutieren....

Im Tirtzu: „Wenn ihr wollt, ist es kein Märchen“

Der 15. Mai war kein normaler Studientag auf dem Gelände der Tel Aviv University. Einen Tag nachdem die historische Unabhängigkeitserklärung des Staates Israel im...

Das Problem in Deutschland ist mehr als nur eine „Kippa”

Wer könnte wirklich überrascht sein von der Geschichte, die am vergangenen Wochenende die Aufmerksamkeit der jüdischen Welt auf sich zog? Als Felix Klein, der...

1943 fanden Juden in Schweden Zuflucht. 2019 werden sie attackiert.

Der Hafen von Helsingborg in Südschweden liegt sehr nahe an Dänemark. Nur 10 Kilometer trennen das schwedische Helsingborg vom dänischen Helsingor. Im Oktober 1943...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

COVID-19: Israel tut mehr für die Palästinenser als die palästinensische Autonomiebehörde

Die Vorsitzende des israelischen Parlamentsausschusses, der sich mit der COVID-19-Pandemie befasst, sagte am Dienstag, Israel tue mehr, um den Palästinensern bei der...

Souveränität im Jordantal anwenden, jetzt

Das Jordantal ist Israels einzige verteidigbare Ostgrenze, und die israelische Souveränität ist dort für die Entmilitarisierung eines künftigen palästinensischen Staates von entscheidender...

Schlupflöcher in den Anti-Terror-Gesetzen und -Verordnungen der EU

Die Europäische Union (EU) fertigte vor einiger Zeit einen eigenen Katalog an, der verschiedene Anti-Terror-Gesetze und Verordnungen enthält. Die im Jahr 1996...

UN-Menschenrechte: Durban und die Aussonderung Israels

Am 10. Dezember 1948 verabschiedete die UNO-Vollversammlung die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Sie wurde vom französisch-jüdischen Juristen René Cassin verfasst. Nach dem...