SCHLAGWORTE: Zionismus

Die Araber und der Holocaust

0
Die Delegation in Auschwitz. Foto Islamische Weltliga / themwl.org
Führende Persönlichkeiten aus aller Welt besuchten kürzlich Israel, um des 75. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz zu gedenken. Gleichzeitig mit diesem Besuch...

Aus der Geschichte gelernt? Die Ansprache von Frank Walter Steinmeier in...

4
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seiner Rede in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. Foto Yad Vashem
Anlässlich des 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz, reisten rund 55 Staatsoberhäupter nach Jerusalem um der Gedenkveranstaltung des World Holocaust Forums...

Vor Ramallah ein schneller Boxenstopp in Yad Vashem oder umgekehrt

0
Treffen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron mit dem Chef der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmoud Abbas in Ramallah, während seines Besuchs in Israel zum Gedenken an den Holocaust. Foto Wafa
Europa verschliesst die Augen vor dem arabisch-muslimischen Antisemitismus, in dem Glauben, dass die arabische Welt keine Mitverantwortung für den Holocaust trägt und...

Mutationen des Judenhasses

0
Foto PD
Seit es das jüdische Volk gibt, erfährt es eine eigenartige Ablehnung. Tatsächlich gab es immer Nichtjuden, die sich vorgenommen hatten: „Kommt, wir...

Die Novemberpogrome: 81 Jahre später immer noch relevant

0
Die brennende orthodoxe Synagoge am Börneplatz in Frankfurt am Main. Foto Vashem Fotoarchiv
In dieser Woche gedenkt Deutschland des 81. Jahrestags der Novemberpogrome von 1938, der sogenannten "Reichskristallnacht". Der landesweite NS-Pogrom gegen die jüdische Gemeinde in Deutschland...

Iran: Fünf Jahre Haft für 9 Christen

1
Im berüchtigten Evin-Gefängnis in Teheran sitzen zahlreiche Christen in Haft. Foto Ehsan Iran - روزی روزگاری اوین - عکسها از وبلاگ خرداد 88 from Flickr, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11716864
Iranische Christen bitten um Solidarität und Gebet für neun Männer aus der Stadt Rasht, die der dortigen „Church of Iran“ angehören. Die Männer wurden...

Noch einmal: Israel Wahlen 2019

1
Premierminister Benjamin Netanyahu (L) mit dem dem blau-weißen Parteichef Benny Gantz (R) und in der Mitte Präsident Reuven Rivlin am 23. September 2019 in der Präsidentenresidenz in Jerusalem. Foto Haim Zach/GPO
Eigentlich hat das israelische Volk am Dienstag, den 17. September 2019, ein klares Votum ausgesprochen, als es zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres sein Parlament wählen...

Das Jordantal wartet

1
Ein Blick über das Jordantal, mit Blick auf das Galiläische Meer. Foto Cycling Man via Flickr, https://www.flickr.com/photos/tony709/9922864085, (CC BY-NC-ND 2.0)
Ministerpräsident Netanyahus Versprechen, dem Jordantal Souveränität zu geben, ist lobenswert. Die Gründe dafür leuchteten bereits Ministerpräsident Levi Eshkol unmittelbar nach dem Sechs-Tage-Krieg von 1967...

Netanjahu – Länger an der Macht als Ben Gurion

0
Staatliche Gedenkfeier zu Ehren des ersten Premierministers David Ben-Gurion in Sde Boker. Foto GPO Israel
Am 20. Juli überrundet der jetzige Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit der Länge seiner Amtszeit den Staatsgründer David Ben Gurion. Wobei beide das nicht ohne...

Meinungsfreiheit und Antizionismus an den israelischen Universitäten

2
Symbolbild. Studenten an der Hebrew University of Jerusalem. Foto Yonatan Sindel/Flash90
Eine Universität ist wie ein Zauberwald. Man geht mit speziellen Erwartungen, mit Vorwissen und Wissensdurst in ein Seminar, oder in eine Vorlesung und kommt...