Schlagworte Warschau

Warschau

Yad Vashem: Neue Online-Ausstellung

Zum 80. Jahrestag des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs hat Yad Vashem eine neue Online-Ausstellung entwickelt mit persönlichen Geschichten über das jüdische Familienleben in Europa im...

Israel betrachtet Mitteleuropa als Gegengewicht zur EU

Anstatt zuzugeben, dass die Studenten, die sie im Winter 1968 verprügelten und verhafteten, Freiheit forderten, hatten die kommunistischen Anführer Polens eine bequeme Entschuldigung parat:...

Heute vor 73 Jahren begann der Aufstand im Warschauer Ghetto

Heute vor 73 Jahren, am 19.April 1943, begann der Aufstand im Warschauer Ghetto. Es war ein Aufstand der im Warschauer Ghetto gefangenen Juden gegen ihre...

Holocaust-Überlebender begleicht „Schuld“ mit Rettung syrischer Christen

Am Vorabend der Annexion Österreichs durch Nazideutschland im Jahr 1938, floh der 19-jährige George Weidenfeld von Wien in das Vereinigte Königreich. Er begann bei...

Tagebücher aus dem Holocaust

Fast siebzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges treten weitere Beweise der Gräueltaten der Nazis zu Tage. Manchmal waren die Beweise zwar verfügbar, doch...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Tuvia Tenenbom: „Hey Leute, ich bin es, ein Jude“

Tuvia Tenenbom, der Gründer des Jewish Theater of New York, ist berühmt für seine Reportagen über seine Reisen und Begegnungen. Anfang...
00:09:46

Video zeigt Verbindungen zwischen NGOs und der Terrororganisation PFLP

Laut Recherchen von NGO Monitor haben zahlreiche palästinensische NGOs umfangreiche Verbindungen zur Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP), welche von der...

Weitere Länder verbieten die Muslimbruderschaft

Während 92 Jahren ist es der globalen Muslimbruderschaft gelungen, Franchiseunternehmen in der ganzen Welt aufzubauen. Trotz eines Machtzuwachses in mehreren Ländern nach...

Iran: Verhaftungswelle gegen Christen

Gericht verhängt Schuldsprüche wegen des Besitzes christlicher Literatur. Aufgrund eines neuen Gesetzes sind seit Mai mittlerweile 20 Christen verhaftet worden. Christliche Schriften wurden dabei als «staatsfeindliche Propaganda dargestellt.»