SCHLAGWORTE: The Jerusalem Post

Die Scheinheiligkeit der Europäer beim Thema Besatzung

Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Hohe Vertreterin der EU für Aussen- und Sicherheitspolitik Federica Mogherini. Foto U.S. Department of State / Public Domain
Nachdem am Montag letzter Woche das Gesetz zur Regelung bestimmter Landfragen in Judäa und Samaria verabschiedet wurde, verloren Israels vorgebliche Freunde in Europa kaum...

Israel brennt – Hass und Schadenfreude in den sozialen Medien

Seit Tagen wüten im jüdischen Staat grossflächige Feuer und richten verheerende Zerstörungen an. Einige israelische Medien und Politiker vermuten, dass ein Teil der Brände...

Historische Gerechtigkeit und die Legitimität Israels

Mehr als ein Jahr vor der Balfour-Deklaration teilten Grossbritannien und Frankreich im Januar 1916 heimlich grosse Teile arabischen Territoriums im Osmanischen Reich unter sich...

„The War of a Million Cuts“ von Manfred Gerstenfeld – Jetzt...

In seinem Buch The War of A Million Cuts versammelt und analysiert der Jerusalemer Antisemitismusforscher Manfred Gerstenfeld, Formen des aktuellen Antisemitismus und der Diffamierung...

Hanin Zoabi: Autonomie Behörde fördert Unterdrückung des palästinensischen Volkes

Die in London basierende al-Quds al-Arabi Zeitung liess am Montag verlauten, dass die kontroverse arabisch-israelische Parlaments-Abgeordnete Haneen Zoabi das palästinensische Volk zur Revolte gegen...

„Breaking the Silence“ des Sammelns geheimer militärischer Informationen beschuldigt

Die Nichtregierungsorganisation "Breaking the Silence" soll aktiv nach sensiblen militärischen Geheimnissen geforscht und diese angeblich weitergegeben haben. Dies berichten israelische Tageszeitungen und Medien auf Grund...