SCHLAGWORTE: Synagoge

Antisemitismusbericht für die Deutschschweiz: Handlungsbedarf bei Hate Speech

Symbolbild. Foto Mabel Amber
Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG und die Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus GRA veröffentlichen heute den Antisemitismusbericht 2018 für die Deutschschweiz. Dieser zeigt, dass...

Synagoge in Jerusalem beschädigt und geschändet

Thora-Schriftrollen, die bei einem Angriff auf eine Jerusalemer Synagoge zerstört wurden. Foto Facebook
Vandalen brachen in der Nacht auf Montag in eine Synagoge im Jerusalemer Stadtteil Kiryat Yovel ein und beschädigten das Gebetshaus, indem sie Thora-Rollen und...

Der französische Intellektuelle Bernard-Henri Lévy warnt: Der offene Antisemitismus ist zurück

Marche Blanche für für Mireille Knoll, Strassburg 28. März 2018. Foto Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-4.0, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67784432
Der stetige Anstieg des Antisemitismus weltweit bedeutet, dass die Juden in den USA und Europa kaum eine andere Wahl haben als anzuerkennen, dass die...

Erfolge im Kampf gegen Antisemitismus 2018

Kundgebung gegen Antisemitismus in Grossbritannien. Foto "Campaign Against Antisemitism".
2018 gab es eine Vielzahl wichtiger Aktionen gegen Antisemitismus. Die Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse am Ende des Jahres bietet ein Gegengewicht zum jährlichen –...

Wie ein iranischer Asylbewerber mehr als eine Million US-Dollar für die...

Khashayar "Shay" Khatiri sagt, dass er aufgrund seiner Erfahrungen mit jüdischen Freunden und Mentoren ermutigt wurde, Geld für die Pittsburgh's Tree of Life Synagoge zu sammeln. Foto Khatiri/JTA
Nicht-Jude Khashayar Khatiri sagt, kurz nachdem er in der Wohnung einer jüdischen Freundin von dem Attentat erfahren hatte, habe er den Wunsch verspürt, zu...

„Der Schock der Kristallnacht öffnete meinen Eltern die Augen“

Meine Mutter, Grete Moschytz-Felstenstein mit Michael, Hannelore und George, Freiburg i.Brsg. Foto George Moschytz
Kristallnacht, Freiburg im Breisgau am 9. November 1938   von George Moschytz Ich war damals vier Jahre alt, meine drei Geschwister zwischen zwei und neun. Die vergangenen...

Der Antisemitismus wächst und wird immer tödlicher

Pittsburgh Mahnwache. Foto Governor Tom Wolf Harrisburg, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=73939441
An jedem einzelnen Tag ist der Antisemitismus um uns herum lebendig, wie eine eiternde Wunde greift er immer weiter um sich, wächst und wird...

Die vergebliche Suche nach Sinn hinter antisemitischen Verbrechen

Bei einem Attentat in einer Synagoge in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania am 27. Oktober 2018 erschoss ein Einzeltäter elf Menschen und verletzte sechs. Foto Screenshot Youtube
Die Motivation, die den Todesschützen von Pittsburgh zu seiner Tat antrieb, war Judenhass. Bemühungen, seine Gräueltat politisch korrekten Theorien zuzuschreiben, funktionieren hier nicht.   von Jonathan...

Eine Hütte der Symbole

Fahrrad-Sukkah Parade auf der Fifth Avenue in New York City am Montag, 6. Oktober 2014. Foto Itzik Roytman / Chabad.org, https://www.flickr.com/photos/chabadlubavitch/31943946781, Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)
Mit Sukkot, dem Laubhüttenfest, finden nach Rosch Haschana und Jom Kippur die jährlichen jüdischen „Herbstmanöver“ ihren Abschluss. Dieser Festtag geht auf die folgende Vorschrift...

Rosch Haschana 5779 – Besinnung und Umkehr

Foto David Cohen 156 / Shutterstock.com
Mit guten Vorsätzen, doch nicht unter dem Knallen von Raketen und Sektpfropfen, beginnt am Abend des 9.September 2018 das neue jüdische Jahr 5779.   von Zwi...