Schlagworte Staatsbürgerschaft

Staatsbürgerschaft

Die „Apartheid“-Mauer, die keine ist.

«Ein getrennter Highway wird in der Westbank eröffnet», titelte die Washington Post. "Israel eröffnet Apartheidstrasse im besetzten Westjordanland", verkündete Al Jazeera. Apartheid? Trennung? Nicht...

Israels Nationalstaatsgesetz und palästinensische Lügen

Seit Wochen erheben die Palästinenser und ihre Anführer ihre Stimmen lautstark gegen das neue Nationalstaatsgesetz Israels, das den Charakter des Staates Israel als den...

Was palästinensische Flaggen über das israelische Nationalstaatsgesetz aussagen

Ein Protest gegen das neue israelische Gesetz weist eher auf Probleme mit seinen Kritikern hin, als auf die Argumente gegen seine Verabschiedung.   von Jonathan S. Tobin Die...

Kuwait Air entschädigt Israeli für die Weigerung, sie zu fliegen

Eine Gruppe britischer Anwälte teilte mit, dass sie Kuwait Airways gezwungen habe, eine israelische Frau zu entschädigen, die die Airline für den Flug von London...

Die SDA als Informationsquelle im Nahostkonflikt – ein Faktencheck

Die Basellandschaftliche Zeitung und andere Schweizer Regionalzeitungen, haben einen Hintergrundartikel zum Thema Status von Jerusalem veröffentlicht, übernommen von der Schweizerischen Depeschenagentur (SDA). Darin sind...

Gibt es muslimische Fachkräfte in Israel?

Nie zuvor war es in Israel so einfach wie heute, im Bedarfsfall einen qualifizierten, kompetenten und bereitwilligen Arzt, Rechtsanwalt oder Steuerberater zu finden. An...

Status der Jerusalemer Araber

Die rund 380.000 Araber in Jerusalem geniessen volle Gleichberechtigung mit israelischen Staatsbürgern, ohne einen israelischen Pass zu besitzen. Sie sind in den palästinensischen Autonomiegebieten...

Spaniens Staatbürgerschaftsgesetz für sephardische Juden: „Unrecht wird nicht berichtigt“

Das spanische Parlament hat ein mit Spannung erwartetes Gesetz beschlossen, das es den Nachfahren von Juden, die 1492 aus dem Land vertrieben wurden, erlauben...

Grosse Auswahl am 17. März

In Israels Wahlkabinen werden am 17. März 26 Zettel mit hebräischen Buchstaben ausliegen. Jeder Partei, die zur Wahl antritt, ist ein Buchstabe zugeordnet. Die...

Mit Beduinen Israel angreifen

Der „Tag des Zorns“, der von einigen israelischen Beduinen Ende November inszeniert wurde, ist für Kritiker Israels die perfekte Gelegenheit, einige ihrer Standardphrasen vom...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Palästinensische Autonomiebehörde: Kein Geld für Medikamente und Ausrüstung aber für Waffen und Terroristen im Überfluss

Sicher, es ist schon eine Ironie, dass ein palästinensischer Führer, der Israel beschuldigt hat, das Coronavirus zu verbreiten, sich selbst in...

Jerusalem benennt Zugang zur Altstadt nach 2 gefallenen Soldatinnen

Die Stadtverwaltung von Jerusalem benannte die berühmte Treppe, die zum Damaskustor am Eingang zur Altstadt führt, nach den Grenzpolizistinnen Hadas Malka...

Anti-Netanjahu-Proteste und die Heuchelei der extremen Linken

Die Corona Pandemie stellt seit Anfang des Jahres weltweit alle Länder vor immense medizinische, wirtschaftliche und soziale Herausforderungen. Zu Beginn der...

Verdienen deutsche Behörden bis heute an der Judenverfolgung der Nazizeit?

Sehr geehrter Herr Professor Maier Den aktuellen Pressemitteilungen des Landesarchivs Baden-Württemberg kann man entnehmen, dass jetzt „das erste Pilotprojekt im Rahmen der Transformation...