Schlagworte Schweizer Radio und Fernsehen

Schweizer Radio und Fernsehen

Antisemitismus: SRF und die Netiquette

UPDATE 14. Juli 2020: SRF hat die Kommentare nach dem Erscheinen dieses Artikels entfernt und unter anderem mitgeteilt: "SRF hat die von...

UNRWA: la haine d’Israël ne faiblit pas

L'Office de secours et de travaux pour les réfugiés de Palestine UNRWA a un nouveau commissaire général, qui, comme son prédécesseur, est...

UNRWA: Das Elend geht weiter

Das Palästinenser-Flüchtlingshilfswerk UNRWA hat einen neuen Generalsekretär, der Schweizer ist wie sein Vorgänger. Dass sich bei der Einrichtung, die aus vielen Gründen...

Das Schweizer Fernsehen (SRF) und die Schikanen gegen Israel

Ausgerechnet am Abend des 8. Oktober, dem Beginn des jüdischen Versöhnungstags Jom Kippur, veranstaltete das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) einen Filmabend zum Nahen...

Ilhan Omar, Rashida Tlaib und die Medien – aus Spekulationen werden Tatsachen

Israel hat zwei amerikanischen Politikerinnen, die auf dem Einreiseformular angegeben hatten, nach „Palästina“ reisen zu wollen, die Einreise verweigert. Die Rede ist von Ilhan...

SRF-Interview mit B’Tselem: eine weitere verpasste Chance

Das «Echo der Zeit» vom Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) hat den Direktor der israelischen NGO B’Tselem zum Interview gebeten – und es dabei...

Der „Friedensaktivist“ Michel Warschawski und das Stockholm-Syndrom

Kennen Sie den Jerusalemer Bürger und selbsterklärten „Antizionisten“ Michel (Michael) Warschawski? Verzeihlich, wenn nicht. In linksradikalen westeuropäischen Kreisen aber, für die Israel immer noch...

Wird Jordanien das neue Palästina?

In einem am 29. April 2019 ausgestrahlten Beitrag im Echo der Zeit vom Schweizer Radio SRF1, wird einmal mehr über den von US-Präsident Trump...

SRF und die neue Stimme aus Nahost

Vor einer Woche veröffentlichte die Nahostkorrespondentin des Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Susanne Brunner, eine Analyse bezüglich der israelischen Wahlen, welche vor allem Behauptungen...

Krachende Niederlage für Israel-Boykott-Bewegung «BDS Schweiz»

Die Ombudsstelle der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft hat eine Beschwerde von «BDS Schweiz» gegen ein Interview in der Radiosendung «Kultur Kompakt» zurückgewiesen. In diesem...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Erdoğan’s „Heilige Weisheit“ oder warum er die Hagia Sophia in eine Moschee konvertiert

Am 10. Juli erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, dass die berühmte Hagia Sophia in Istanbul, die jahrhundertelang eine christliche...

Israel: Gehässige Töne verfinstern den politischen Diskurs

Bilder von Protesten in Israel zeigen keine stolzen Israelis, die vom Coronavirus betroffen sind, sondern Randalierer, die versuchen, das Land zu destabilisieren. Sie werden von rücksichtslosen Politikern ermutigt.

Die Welt hat auf die ARD gewartet…

Am 12.Juli 2020 hat die deutsche Fernsehanstalt ARD zur besten Sendezeit im WELTSPIEGEL unter dem Titel „Israel: Annexion mit Rückendeckung der...

236 Politiker fordern die EU auf, die Hisbollah zu verbieten

In einem offenen Brief fordern 236 Politiker aus verschiedenen europäischen Ländern und den USA die Europäische Union auf, ein vollständiges Verbot der Hisbollah zu erlassen.