SCHLAGWORTE: Pierre Krähenbühl

Das Palästinenser-Hilfswerk UNRWA ist ein Friedenshindernis

1
Die Demission des Generalsekretärs Pierre Krähenbühl dürfte der Versuch eines Befreiungsschlages der UNRWA inmitten einer schweren Krise sein. Doch mit dem Wechsel an seiner...

Chef des Palästinenserhilfswerks legt Amt nieder – und jetzt?

0
UNRWA Generalsekretär Pierre Krähenbühl. Foto U.N. TV/Multimedia.
Am 11. November entscheiden die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen über eine Mandatsverlängerung des Palästinenserhilfswerks der Vereinten Nationen (UNRWA). Obwohl eine Verlängerung als sehr wahrscheinlich gilt,...

UNRWA: Antisemitismus und kein Ende

0
Palästinenser demonstrieren am 17. September 2017 vor dem Hauptsitz der Agentur für Flüchtlinge im Flüchtlingslager Balata. Foto Nasser Ishtayeh/Flash90.
Die UNRWA steckt in einer tiefen Krise: Mehrere Länder haben die finanzielle Unterstützung für das Palästinenserhilfswerk ausgesetzt oder ganz gestrichen, gegen die Führung werden...

Die Feuerintifada

0
Foto The Palestinian Information Center
In den letzten Wochen haben Palästinenser viele Drachen von Gaza über die Grenze nach Israel fliegen lassen. An den Schwänzen der Drachen hingen brennende...

Palästinenser-Hilfswerk UNRWA: Anstiftung zu jihadistischem Terror und Judenhass

0
Kinder-Theateraufführung an einer UNRWA Schule in Gaza im April 2016. Foto Screenshot Youtube.
Lehrer, die für das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) arbeiten, verbreiten in den sozialen Medien antisemitische Hetze und glorifizieren den Terror gegen Israel. Das...

Wem darf man glauben? Der UNRWA oder dem UNRWA-Chef

0
Der Schweizer Chef der UNO-Flüchtlingshilfe Organisation für „Arabische Flüchtlinge aus Palästina“, Pierre Krähenbühl, hat mit grossen Worten vor der “tickenden Bombe für die ganze...

Pierre Krähenbühls kosmetische Rhetorik

2
Pierre Krähenbühl, Foto srf.ch
Sehr geehrter Herr Krähenbühl Lassen Sie mich erst UNRWA-Direktor Ralph Galloway aus dem Jahr 1958 zitieren: „The Arab states do not want to solve the...