SCHLAGWORTE: Pallywood

Der Tamimi Familien-Clan kämpft nicht für Frieden

Ahed Tamimi (Mitte) wird von Verwandten und Unterstützern begrüsst, nachdem sie am 29. Juli 2018 aus dem israelischen Gefängnis entlassen wurde. Foto Flash90
Kürzlich berichtete Audiatur-Online über den geplanten Schweiz-Besuch von Manal Tamimi, die bekannt ist für ihren wüsten Judenhass und ihre Aufrufe zur Ermordung israelischer Juden....

„Die jüngste palästinensische Reporterin“ – Ein Propagandacoup

Ein zehnjähriges palästinensisches Mädchen ist der neue Star der Anti-Israel-Szene und wird durch die Medien und das Internet gereicht. Die infame Strategie seiner dahinter...

Kinderopfer für die Weltpresse

video
Ein palästinensischer Vater schubst seinen dreijährigen Sohn in Richtung israelischer Soldaten und fordert diese auf, das Kleinkind zu erschiessen. Während israelische „Friedensaktivisten“ Parolen brüllen,...

Reporter mit Grenzen

Die internationale Presse in Israel ist nicht Beobachter, sondern pro-palästinensische Partei. Erfahrungen eines früheren Korrespondenten. von Matti Friedman Von 2006 bis 2011 habe ich für die...

Gazakrieg: Ausser Spesen nichts gewesen

IDF-Soldaten in Gaza. Foto Israel Defense Forces
Fünfzig Tage dauerte der Gaza-Krieg. Die Konditionen für die Feuerpause sind noch nicht ausgehandelt. Dennoch kann man schon Bilanz ziehen: Glücklicherweise gibt es nur...

Die Reality-Show der Terroristen: Welche Story ist „romantischer“?

Foto aus Ruben Salvadoris Videobericht "Photojournalism Behind the Scenes"
Für Terroristen ist der Tod von unschuldigen Kindern irrelevant. In einer Gesellschaft, die das Martyrium als das ultimative Zeichen des Erfolgs bewirbt, kann der...

Tote Palästinenser am Nakba-Tag ein Fall wie Al-Dura?

Foto Gigi Ibrahim
Die USA haben sich dem Chor von NGOs und internationalen Israelkritikern angeschlossen und fordern eine Untersuchung des Vorfalls von vorletzter Woche, als zwei Palästinenser...

Palästinensische Kunstdarbietung für den Papst: Verdrehung biblischer Motive

Anlässlich des Papstbesuches im Heiligen Land vom 25. -26. Mai 2014 hat die Palästinensische Autonomiebehörde PA eine Kunstausstellung in Auftrag gegeben. Keine gewöhnliche Kunstaustellung,...

Nakba und Holocaust verhindern Frieden in Nahost

El Aida Flüchtlingslager in Bethlehem: ein handgeschmiedeter Eisenschlüssel symbolisiert das Rückkehrrecht für die Flüchtlinge. Foto Ulrich W. Sahm
Die palästinensische „Nakba“ steht im Arabischen für Katastrophe oder „Holocaust“, womit das palästinensische Leid, die Vertreibung oder Flucht von 700.000 Palästinensern 1948 auf die...

Der al-Dura-Schwindel geht weiter

Im Mai dieses Jahres veröffentlichte die israelische Regierung ihren Untersuchungsbericht zum Fall Mohammed al-Dura mit dem Ergebnis, dass der Junge nicht im Feuergefecht mit...