Schlagworte Osloer Abkommen

Osloer Abkommen

Geht es wirklich nur um die “Annexion“ ?

Die Absicht Israels, seine Souveränität auf Teile des Westjordanlandes, insbesondere auf die jüdischen Siedlungen und das strategische Jordantal, auszudehnen, bedeutet für palästinensische...

Das kostbare Geschenk von Abbas an den Iran: Die Hamas

Die vom Iran unterstützte Hamas-Bewegung hat die jüngste Drohung des Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, begrüsst und verzichtet mit sofortiger Wirkung...

Terrorverherrlichung mit EU-Geld? No Problem

Die EU wird seit Jahren scharf dafür kritisiert, dass sie in Israel und den Palästinensischen Autonomiegebieten Gruppen finanziert, die Verbindungen zu Terrororganisationen...

Die PLO verunglimpft weiterhin den Trump-Friedensplan und übergeht Wahlen

Die Palästinensische Befreiungsorganisation (PLO) hat ihre Propagandamaschinerie angekurbelt, um Präsident Trumps "Deal des Jahrhunderts" weiter zu verunglimpfen - auch während ein gemeinsames...

Die UNO gegen das palästinensische Volk

Indem der UN-Menschenrechtsrat israelische Unternehmen ins Visier nimmt, die vorwiegend Palästinenser beschäftigen, trägt er nur dazu bei diese in Armut zu halten...

Wer verwehrt den Palästinensern das Wahlrecht?

Gestern, am 2. März, gingen die israelischen Wähler zum zehnten Mal seit der Unterzeichnung der Osloer Abkommen mit den Palästinensern 1993 an...

Eine kurze Geschichte der palästinensischen Ablehnung

Die konsequente und dauerhafte palästinensische Ablehnung aller Friedensinitiativen mit Israel, zuletzt der "Deal des Jahrhunderts", stellt das Bemühen der palästinensischen Führung nicht...

Europas neue Initiative für einen Palästinenserstaat

Europa hat nicht die Absicht, die amerikanische Anerkennung der Legalität der Siedlungen im Westjordanland einfach passiv zu tolerieren. Der luxemburgische Aussenminister Jean...

Auslegung des Völkerrechts durch EuGH zu Waren aus israelischen Siedlungen ist gravierend fehlerhaft

Am Dienstag, dem 12. November, veröffentlichte der Europäische Gerichtshof sein mit Spannung erwartetes Urteil im Fall um das Weingut Psagot, bei dem es um...

Ein palästinensischer De-Facto-Staat im Herzen Israels?

In der Nacht vom 6. auf den 7. Juli hängte die israelische NGO Regavim in einer in Israel stark beachteten Aktion entlang von vielbefahrenen...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

UN-Menschenrechte: Durban und die Aussonderung Israels

Am 10. Dezember 1948 verabschiedete die UNO-Vollversammlung die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Sie wurde vom französisch-jüdischen Juristen René Cassin verfasst. Nach dem...

Demonstranten bei Anti-Annexionskundgebung in Brüssel rufen zum «Krieg gegen die Juden»

Bei einer Kundgebung am Sonntag in der belgischen Hauptstadt Brüssel gegen eine mögliche Annexion von Teilen Judäa und Samaria (Westjordanland) durch Israel skandierten...

Vetternwirtschaft in der Palästinensischen Autonomiebehörde

Die Palästinenser im Westjordanland sind noch immer von den Korruptionsvorwürfen erschüttert, die von Yasser Jadallah, dem ehemaligen Direktor der politischen Abteilung im...

Welle des Antisemitismus in Zusammenhang mit dem COVID-19 Ausbruch

Eine diese Woche veröffentlichte Studie zeigt, dass während der aktuellen COVID-19-Pandemie eine Welle des Antisemitismus über die Welt hereingebrochen ist.   Die Studie des...