SCHLAGWORTE: Novemberpogrome 1938

9. November in Deutschland – Warum werden Juden aufgefordert wieder Opfer...

0
Während der Show, die unter Verantwortung der Kulturprojekte Berlin GmbH stattfand, wurde folgende Aussage auf Hebräisch an Juden gerichtet: „Es reicht mit der Besatzung!“. Foto Screenshot ZDF
Am 9. November 2019, einundachtzig Jahre nach der Reichspogromnacht, in der in Deutschland Juden misshandelt, Synagogen niedergebrannt, Toras geschändet und jüdische Geschäfte zerstört wurden,...

Die Novemberpogrome: 81 Jahre später immer noch relevant

0
Die brennende orthodoxe Synagoge am Börneplatz in Frankfurt am Main. Foto Vashem Fotoarchiv
In dieser Woche gedenkt Deutschland des 81. Jahrestags der Novemberpogrome von 1938, der sogenannten "Reichskristallnacht". Der landesweite NS-Pogrom gegen die jüdische Gemeinde in Deutschland...

„Der Schock der Kristallnacht öffnete meinen Eltern die Augen“

3
Meine Mutter, Grete Moschytz-Felstenstein mit Michael, Hannelore und George, Freiburg i.Brsg. Foto George Moschytz
Kristallnacht, Freiburg im Breisgau am 9. November 1938   von George Moschytz Ich war damals vier Jahre alt, meine drei Geschwister zwischen zwei und neun. Die vergangenen...

Jose Castellanos Contreras rettete 25.000 Juden – Der Oskar Schindler von...

1
Jose Arturo Castellanos. Foto R. Boem
Man nennt ihn den Oskar Schindler von El Salvador, aber Jose Castellanos Contreras rettete mindestens 25.000 Juden – zwanzig Mal mehr als Schindler. Es...

Das Pogrom vom 9. – 10. November 1938 – eine persönliche...

0
Die brennende Synagoge in Siegen. Foto Yad Vashem Photo Archives 136BO9.
Schon als Kind hatte ich immer einen sehr festen Schlaf, sodass ich nicht hörte, was in dieser Nacht geschah. Als ich am Morgen aufwachte,...

9.November 1938: Zerstören erlaubt, Plündern nicht

0
Die brennende orthodoxe Synagoge am Börneplatz in Frankfurt am Main. Foto Vashem Fotoarchiv
Am Mittwoch wurde der 78. Jahrestag der Novemberpogrome („Reichspogromnacht" oder "Kristallnacht“) begangen. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 gingen in...

Zum Holocaust-Gedenktag Jom haScho’a: „Unsere Wünsche kommen aus übervollen Elternherzen“

0
Über die Briefsammlung der Eltern Eschwege an ihre in die Schweiz geflüchteten Kinder: Liebe Kinder, schreibt Berta Eschwege am 8. Januar 1939 aus Frankfurt an...

„Die Reichskristallnacht“ – Damals und heute

0
Der Begriff „Kristallnacht" sollte beseitigt werden. Dies war ein zynischer Euphemismus der Nazis. Tatsächlich wurde der Begriff von Hitlers Wirtschaftsminister Walther Funk geprägt. Von Giulio...

Als die Vereinten Nationen zum Lynchmob wurden

0
Am 10. November 1975 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die berüchtigte Resolution 3379 mit dem Titel „Beseitigung aller Formen der Rassendiskriminierung“ – besser...

„Mir wäre lieber gewesen, ihr hättet 200 Juden erschlagen…“

0
„Mir wäre lieber gewesen, ihr hättet 200 Juden erschlagen und hättet nicht solche Werte vernichtet“. Hermann Göring, 12. November 1938 Mit Novemberpogrom,  Kristallnacht oder Reichskristallnacht wird...