Schlagworte Nostra Aetate

Nostra Aetate

25 Jahre diplomatische Beziehungen Vatikan – Israel: Päpste mussten aufräumen

In der 2000jährigen Geschichte zwischen Christen und Juden gab es wenig Anlass zu feiern. Vom „Heiligen St. Augustinus“ (354 – 430 CE) bis Papst...

Niederländischer Historiker über christliche Missionsversuche in Kinderbüchern

Manfred Gerstenfeld und Audiatur-Online im Gespräch mit Ewoud Sanders, der eine Doktorarbeit über fast 80 in niederländischer Sprache erschienenen Kinderbücher geschrieben hat, die darauf...

Italiens Rabbiner und die Kontroverse mit der italienischen Bibelvereinigung

Die Associazione Biblica Italiana (ABI) – in der ca. 800 Bibelwissenschaftler und Professoren organisiert sind und die von der CEI, der italienischen Bischofskonferenz anerkannt...

Papst schliesst Kreis

Schweigend hat Papst Franziskus einen grossen Kranz mit gelben und weissen Blumen von zwei israelischen Jungen, darunter einem Äthiopier, auf dem Grab von Theodor...

Sorgen eines „ älteren Bruders“

Einige evangelische und römisch-katholische Landeskirchen haben sich sehr eindeutig durch manche ihrer Positionierungen und ihr Handeln zu einer pointiert anti-israelischen Haltung entschieden und den...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Tuvia Tenenbom: „Hey Leute, ich bin es, ein Jude“

Tuvia Tenenbom, der Gründer des Jewish Theater of New York, ist berühmt für seine Reportagen über seine Reisen und Begegnungen. Anfang...
00:09:46

Video zeigt Verbindungen zwischen NGOs und der Terrororganisation PFLP

Laut Recherchen von NGO Monitor haben zahlreiche palästinensische NGOs umfangreiche Verbindungen zur Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP), welche von der...

Weitere Länder verbieten die Muslimbruderschaft

Während 92 Jahren ist es der globalen Muslimbruderschaft gelungen, Franchiseunternehmen in der ganzen Welt aufzubauen. Trotz eines Machtzuwachses in mehreren Ländern nach...

Iran: Verhaftungswelle gegen Christen

Gericht verhängt Schuldsprüche wegen des Besitzes christlicher Literatur. Aufgrund eines neuen Gesetzes sind seit Mai mittlerweile 20 Christen verhaftet worden. Christliche Schriften wurden dabei als «staatsfeindliche Propaganda dargestellt.»