Schlagworte Neue Zürcher Zeitung

Neue Zürcher Zeitung

Medienschau mit Matthias J. Becker

In Bezug auf Israel und den Nahostkonflikt standen in den letzten Wochen verschiedene Schwerpunkte auf der Agenda der Schweizer Medien: Zum Terror-Anschlag auf den Bus...

Medienschau mit Matthias J. Becker

Die Schweizer Medien beschäftigen sich im April wenig mit dem Nahostkonflikt. Noch am Anfang des Monats erörtert Ulrich Schmid in einem NZZ-Artikel die Erschiessung...

Medienschau mit Matthias J. Becker

Besuch vom israelischen Verteidigungsminister Moshe Ya’alon in der Schweiz – das war ein grosses Thema in der Presse der letzten Wochen. News.ch und Blick...

Medienschau mit Matthias J. Becker

Die Schweizer Medien berichteten in den letzten zwei Wochen kaum von der Gewalt in Nahost, es sei denn, in diesem Zusammenhang wird Israel als...

Medienschau mit Matthias J. Becker

Die NZZ publizierte in den letzten Tagen eine ganze Artikelserie zum skandalösen Geheimabkommen der Schweiz mit der Terrororganisation PLO in den 70er Jahren. Mit...

Eine fatale Ausgrenzung von Fakten

In einem ansonsten sehr guten Meinungsartikel hat NZZ-Korrespondent Ulrich Schmid unter „Israels fatale Ausgrenzung“ in einem kurzen Abschnitt Fakten verdreht und nicht gekennzeichnete parteiische...

Terror in Nahost ≠ Terror in Europa. Doppelstandards in den Schweizer Medien.

Stellen wir uns einmal vor, auf dem Vorplatz des Berner Hauptbahnhofs oder im Zürcher Kunsthaus kommt es zu einem Terroranschlag, bei dem Eltern vor...

Krieg wie im „Krieg“

In Europa gehen die Begriffe zunehmend durcheinander. Augenzeugen im Theater Bataclan berichteten, dass „jugendliche Zivilisten auf Zivilisten geschossen“ hätten. Frankreichs Präsident Francois Hollande hat...

Israel, die Juden und die europäische Flüchtlingskrise

Der Publizist Dr. Manfred Gerstenfeld analysiert die aktuelle Flüchtlingskrise - und berücksichtigt dabei die Situation Israels und der jüdischen Bevölkerung. von Dr. Manfred Gerstenfeld Grosse europäische Krisen...

Die Schweizer Presse sinniert über Toleranz und den Abschied von Oslo

„Endlich wieder einmal ein selbständig denkender Journalist“, bemerkt ein Leser der Neuen Zürcher Zeitung in seinem Kommentar. Gemeint ist Israel Korrespondent der NZZ, Ulrich...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Schlupflöcher in den Anti-Terror-Gesetzen und -Verordnungen der EU

Die Europäische Union (EU) fertigte vor einiger Zeit einen eigenen Katalog an, der verschiedene Anti-Terror-Gesetze und Verordnungen enthält. Die im Jahr 1996...

UN-Menschenrechte: Durban und die Aussonderung Israels

Am 10. Dezember 1948 verabschiedete die UNO-Vollversammlung die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Sie wurde vom französisch-jüdischen Juristen René Cassin verfasst. Nach dem...

Demonstranten bei Anti-Annexionskundgebung in Brüssel rufen zum «Krieg gegen die Juden»

Bei einer Kundgebung am Sonntag in der belgischen Hauptstadt Brüssel gegen eine mögliche Annexion von Teilen Judäa und Samaria (Westjordanland) durch Israel skandierten...

Vetternwirtschaft in der Palästinensischen Autonomiebehörde

Die Palästinenser im Westjordanland sind noch immer von den Korruptionsvorwürfen erschüttert, die von Yasser Jadallah, dem ehemaligen Direktor der politischen Abteilung im...