SCHLAGWORTE: Muslime

Das arabische Kapitel des Holocausts

Der Reichsführer-SS Heinrich Himmler begrüsst in seiner Feldkommandostelle den Grossmufti von Jerusalem Amin al Husseini. Foto Bundesarchiv, Bild 101III-Alber-164-18A / Alber, Kurt / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5478109
Von der muslimischen SS-Einheit über das mörderische „Farhud“-Pogrom in Bagdad bis hin zu den schrecklichen Konzentrationslagern in Nordafrika – all das dürfen wir niemals...

„Wir verzweifeln“: Französische Juden fühlen sich von Regierung und Gesellschaft im...

Marsch für Mireille Knoll am 28. März 2018 in Strasbourg. Foto Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-4.0, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67784432
Die Juden in Frankreich sind "verzweifelt" und fühlen sich von Regierung und Gesellschaft so im Stich gelassen, dass sie keine Zukunft für ihre Kinder...

Warum ist der europäische Antisemitismus auf dem Vormarsch?

Die Community Security Trust arbeitet eng mit der Polizei zusammen. Foto Community Security Trust
Man fragt mich oft, warum der europäische Antisemitismus immer mehr zunimmt. In den Medien wird von einer Zunahme von Vorfällen in verschiedenen bedeutenden Ländern...

Nigeria: Mindestens 120 Christen seit Februar getötet

Nigeria - Milizangriffe im südlichen Kaduna forderten seit Februar mindestens 120 Todesopfer. Vertriebene aus dem Stammesgebiet Adara. Foto CSW / Twitter
Mindestens 120 Menschen wurden bei einer Reihe von Angriffen der Fulani-Miliz auf christliche Gemeinschaften im Adara-Stammesgebiet im südlichen Kaduna in Nigeria seit Februar 2019...

Fehlende Auseinandersetzung von Schulen in Deutschland mit gegenwärtigem Judenhass

Symbolbild. Foto Tamar_Tal / Pixabay
Ein wissenschaftliches Gutachten stellt geringes Problembewusstsein und Engagement in der Antisemitismusbekämpfung bei schulischen Akteuren und Bundesländern fest.   Prof. Dr. Samuel Salzborn vom Zentrum für Antisemitismusforschung...

Französische Jüdin: „Es gibt für unsere Kinder in Frankreich keine Zukunft“

Anaëlle Guedj, Foto Screenshot zVg
Im Herbst 2015 reisten die beiden Filmemacher Joachim Schroeder und Sophie Hafner nach Israel und in den Gazastreifen, um dort Interviews für ihren Dokumentarfilm...

Die „Apartheid“-Mauer, die keine ist.

Blick auf die Route 4370 nordöstlich von Jerusalem, die das Gebiet des Geva Binyamin mit der Route 1 verbindet. Foto Yonatan Sindel/Flash90
«Ein getrennter Highway wird in der Westbank eröffnet», titelte die Washington Post. "Israel eröffnet Apartheidstrasse im besetzten Westjordanland", verkündete Al Jazeera. Apartheid? Trennung? Nicht...

Hetze gegen Israel und die Juden auf dem Tempelberg

Foto Sliman Khader/Flash90
Nach wie vor nutzen die Palästinenser den Tempelberg in Jerusalem, auf Arabisch Haram al-Sharif, als Plattform für die Aufstachelung gegen Israel im Allgemeinen und...

Christenverfolgung: Situation ist „katastrophal und alarmierend“

Pater Toni Tahan im Januar 2018 in einer Armenisch-Katholischen Kirche in Aleppo, die bei einem Angriff durch Bomben zerstörte wurde. Foto Open Doors
Seit es Christen gibt, werden Christen verfolgt. Religiöse Eiferer anderer Religionen, aber auch säkulare Diktatoren sehen in der blossen Existenz von Christen und ihrer...

Erfolge im Kampf gegen Antisemitismus 2018

Kundgebung gegen Antisemitismus in Grossbritannien. Foto "Campaign Against Antisemitism".
2018 gab es eine Vielzahl wichtiger Aktionen gegen Antisemitismus. Die Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse am Ende des Jahres bietet ein Gegengewicht zum jährlichen –...