Schlagworte München

München

Bayern: Antisemitismus floriert in der Coronakrise

Im ersten Halbjahr 2020 registrierte die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Bayern (RIAS Bayern) 116 antisemitische Vorfälle - im Vergleich zu 83...

Corona und Antisemitismus: Ein krudes Gemenge

Auf den Kundgebungen gegen die coronabedingten Einschränkungen des täglichen Lebens geben Verschwörungsideologen verschiedener Couleur den Ton an. Der Antisemitismus spielt in ihrem...

Antisemitismus in Bayern 2019: Nahezu jeden zweiten Tag ein antisemitischer Vorfall

Für das Jahr 2019 hat die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Bayern (RIAS Bayern) 178 antisemitische Vorfälle im Freistaat erfasst. Damit kam es...

Wie der Anschlag auf das jüdische Altersheim in München vor 50 Jahren in Vergessenheit geraten konnte

Es ist einer der schwersten Angriffe auf die jüdische Gemeinschaft seit 1945: Der bis heute nicht aufgeklärte Anschlag von 1970 in München...

Bayern: 39 antisemitische Vorfälle in zwei Monaten

Die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Bayern (RIAS Bayern) hat in den ersten zwei Monaten ihres Bestehens 39 antisemitische Vorfälle registriert. Ausgewählte Fälle veröffentlicht die...

Der neue PA-Premierminister lobte den Drahtzieher des Münchner Olympiamassakers

In einem Interview im Jahr 2010 lobte der neue Premierminister der Palästinensischen Autonomiebehörde, Muhammad Ishtayeh, den Drahtzieher des Massakers der Olympischen Sommerspiele in München...

Süddeutsche Zeitung: „Ist ein Krieg zwischen Israel und Gaza noch zu verhindern?“ – Ein Faktencheck

Am 9. August 2018 publizierte die Süddeutsche Zeitung unter dem Titel "Ist ein Krieg zwischen Israel und Gaza noch zu verhindern?", eine Videoanalyse mit dem deutschen Journalisten und...

WerteInitiative: Drei Jahre zivilgesellschaftliche jüdische Stimme in Deutschland

Vor drei Jahren gründete Dr. Elio Adler in Deutschland die sogenannte "WerteInitiative". Aus der Bürgerinitiative wurde nun in den letzten Tagen ein "Verein" mit...

Deutsches Gericht gestattet Aktivitäten eines antizionistischen Aktivisten als antisemitisch zu bezeichnen

Ein Gericht in München hat vor zwei Wochen zugunsten der Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde in der bayrischen Hauptstadt, Charlotte Knobloch, entschieden und gestattet ihr,...

Olympia-Massaker 5. September 1972: Europäische Geburtshilfe für den internationalen Terror

Vor 45 Jahren, am 5. September 1972, ermordeten arabische Terroristen elf Mitglieder der israelischen Olympiamannschaft: die Gewichtheber David Mark Berger, Josef Romano und Zeev...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Coronavirus: Die arabische, palästinensische und israelische Zusammenarbeit ist zu begrüssen

Inmitten der COVID-19-Pandemie sind gute Nachrichten schwer zu bekommen. Historische Feinde im Nahen Osten haben sich jedoch zusammengetan, um das Virus...

Erdoğan’s „Heilige Weisheit“ oder warum er die Hagia Sophia in eine Moschee konvertiert

Am 10. Juli erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, dass die berühmte Hagia Sophia in Istanbul, die jahrhundertelang eine christliche...

Israel: Gehässige Töne verfinstern den politischen Diskurs

Bilder von Protesten in Israel zeigen keine stolzen Israelis, die vom Coronavirus betroffen sind, sondern Randalierer, die versuchen, das Land zu destabilisieren. Sie werden von rücksichtslosen Politikern ermutigt.

Die Welt hat auf die ARD gewartet…

Am 12.Juli 2020 hat die deutsche Fernsehanstalt ARD zur besten Sendezeit im WELTSPIEGEL unter dem Titel „Israel: Annexion mit Rückendeckung der...