SCHLAGWORTE: Mord

Mutmassliche Täter, mutmassliche Taten und mutmassliche Opfer

Foto Screenshot Youtube
„Mutmasslich“ sollte zum Unwort des Jahres erklärt werden. Immer häufiger erfahren wir aus den Medien von „mutmasslichen“ Terroranschlägen. Aktuell explodierten drei Sprengsätze oder „Bomben“...

Aleppo – Kannst du heute Nacht schlafen?

Ich weiss, dass ich es nicht kann. Ich habe acht Kinder. Einige von ihnen sind zu Hause, andere sind unterwegs. Aber ich weiss, wo...

Menschenrechte im Propaganda-Kampf

Öffentlich zelebriertes Mitgefühl mit Toten oder Verletzten von Krieg und Terror gehört heute zum politisch korrekten guten Ton. Personalisierte Trauer gestaltet sich allerdings schwierig,...

Zeigt SRF Verständnis für palästinensischen Terror?

Die allabendliche Tagesschau im Schweizer Fernsehen (SRF) will einen Überblick über die aktuellen Nachrichten des Tages geben. Kurz, knackig und auf das Wichtigste beschränkt,...

Terrorattacke in Jerusalem – 2 Tote durch Schüsse aus Auto

Ein Anschlag in Jerusalem kostet zwei Israelis das Leben. Ein palästinensischer Terrorist schoss aus einem fahrendem Auto an einer Bushaltestelle wahllos auf mehrere Personen. Für die islamistische...

75 Jahre Massaker von Babi Jar

Babi Yar ist eine Schlucht im nordwestlichen Teil von Kiew. Am 29. und 30. September 1941 wurden in dieser Schlucht rund 34'000 jüdische Bewohner durch...

Palästinenser wegen Hilfeleistung fristlos entlassen

Nach dem Anschlag auf Rabbi Michael Mark mit Schusswaffen aus einem vorbeifahrenden Auto heraus, eilten zwei Palästinenser den Verletzten im umgestürzten Auto zu Hilfe....

SRF und das «Terrorismusgesetz» für Zwölfjährige

„Israel führt „Terrorismusgesetz“ für Zwölfjährige ein„ so ein Titel auf der Website des Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) am 4. August 2016. Darunter hiess...

Terror – in Deutschland unbekannt

Solange sich Selbstmordattentäter in Kabul, Bagdad oder Aleppo sprengen und Hunderte mit sich in den Tod reissen, geht das Wort Terror leicht über die...

Eine sonderbare Heilung

Wieso die Ablehnung des jüdischen Staates nur schwer heilbar ist – oder wieso jeder zumindest für einen Tag jüdische Eltern haben sollte. Wieso latenter Israelhass...