SCHLAGWORTE: Korruption

UNRWA: Antisemitismus und kein Ende

Palästinenser demonstrieren am 17. September 2017 vor dem Hauptsitz der Agentur für Flüchtlinge im Flüchtlingslager Balata. Foto Nasser Ishtayeh/Flash90.
Die UNRWA steckt in einer tiefen Krise: Mehrere Länder haben die finanzielle Unterstützung für das Palästinenserhilfswerk ausgesetzt oder ganz gestrichen, gegen die Führung werden...

Warum Palästinenser ihren Machthabern nicht vertrauen

Der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas bei einer Sitzung des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation. Foto Flash90
Während die Palästinensische Führung auch weiterhin ihre Zeit damit verbringt, Israel und die US-Administration zu verunglimpfen, hat die palästinensische Öffentlichkeit offenbar dringendere Probleme. Man nehme...

Die palästinensische Führung und die Korruption

Symbolbild. Foto Lucas Favre on Unsplash.com
Eine wachsende Zahl von Palästinensern fordert, dass die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) ernsthafte Massnahmen ergreift, um die finanzielle und administrative Korruption in ihren Chefetagen zu...

„Journalismus“ im Hamas-Stil

palästinensische Journalistin, wurde von der Hamas verhaftet, weil sie Korruption im Gesundheitssystem des Gazastreifens aufgedeckt hatte. Ein Gericht der Hamas verurteilte sie zu einer sechsmonatigen Gefängnisstrafe sowie einem Bussgeld. Foto Screenshot Hager Press Video.
Die Hamas hat im Rahmen ihres Vorgehens gegen die Medienfreiheit die Arbeit von Journalisten im Gazastreifen erneut eingeschränkt. Die Massnahmen der Hamas haben viele...

Der Bruderkrieg der Palästinenser

Ein Bild aus besseren Zeiten. Hamas- und Fatah-Führer trafen sich am 22. April 2014 zu Gesprächen über die palästinensische Versöhnung in Gaza. Foto Abed Rahim Khatib / Flash90
Die wichtigsten herrschenden Gruppen der Palästinenser, Fatah und Hamas, behaupten jetzt, dass sie miteinander fertig sind: die Trennung sei endgültig. In den letzten Tagen...

Die Palästinenser, über die niemand spricht

Die 3.903 Palästinenser, die in den letzten sieben Jahren in Syrien getötet wurden, sind für westliche Journalisten und ihre Redakteure nicht von Interesse. Palästinensische Männer sitzen inmitten der Trümmer im Flüchtlingslager Yarmouk, Syrien. Foto UNRWA
Zuerst die „gute“ Nachricht: Im Oktober wurden nur fünf der in Syrien lebenden Palästinenser für tot erklärt. Die in London ansässige Aktionsgruppe für Palästinenser...

Irans Probleme im Nahen Osten nehmen zu

Neben einer von Saudi-Arabien geführten Offensive im Jemen und israelischen Luftangriffen auf seine Einheiten in Syrien steht das imperialistische Projekt Teherans nun auch Angriffen...

Nimmerland: Was hat die palästinensische Behörde mit 25 Jahren Autonomie angestellt

Arafat. Foto Mujaddara, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=53332377
Eine gescheiterte Wirtschaft, Korruption und Dysfunktionalität. Die Palästinensische Autonomiebehörde existiert nur in der Einbildung.   von Yigal Canaan Fangen wir mit den historischen Tatsachen an: Ein „palästinensisches“...

Arabische Kommentatoren fordern von Ländern des Nahen Ostens mehr Ähnlichkeit mit...

Tahrir Square in Kairo. Foto David Evers from Amsterdam, Netherlands - Midan Tahrir, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10458148
Im Bestreben, Israel ähnlicher zu werden, fordern arabische Autoren ihre Länder dazu auf, das Rechtswesen auszugestalten und demokratische Regierungsformen zu entwickeln, Bürger nicht länger...

Netanyahu und der Untergang der Unschuldsvermutung

Premierminister Benjamin Netanjahu bei der Gedenkfeier für David Ben Gurion. Foto GPO
Die von der israelischen Polizei gegen Premierminister Benjamin Netanyahu gerichteten strafrechtlichen Vorwürfe sowie die Reaktionen der Politiker und der Medien haben sich zur möglicherweise...