SCHLAGWORTE: Kolumne

75 Jahre nach Auschwitz: Der bleibende Abgrund

0
Torhaus des KZ Auschwitz-Birkenau, Aufnahme kurz nach der Befreiung 1945. Foto Bundesarchiv, B 285 Bild-04413 / Stanislaw Mucha / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5337694
Seit der Befreiung von Auschwitz sind 75 Jahre vergangen. 75 Jahre, nachdem in Deutschland, dem Land der Dichter und Denker, dem Land...

Rafael Korenzecher: „Preis für ehrlichen Journalismus an Tuvia Tenenbom“

0
Der amerikanisch-israelische Bestseller-Autor und Journalist Tuvia Tenenbom wurde am 13. Dezember 2016 mit dem "Preis für ehrlichen Journalismus" geehrt. Der mit 7'000 Euro dotierte...

Herzogs inakzeptable Täuschung

2
Der Vorsitzende der Zionistischen Union, Knesset-Mitglied Jitzchak Herzog, ist der Spross einer der angesehensten Familien Israels. Sein verstorbener Vater Chaim war ein hervorragender Präsident...

Medienschau mit Matthias J. Becker

0
In Bezug auf Israel und den Nahostkonflikt standen in den letzten Wochen verschiedene Schwerpunkte auf der Agenda der Schweizer Medien: Zum Terror-Anschlag auf den Bus...

Buchmarkt: Wines of Israel

0
Wines of Israel ist eine Neuerscheinung im Cordinata Verlag, die zu Sukkot auf den Markt kam. Es ist die kleine Schwester des grösseren Bildbands...

Wieder vermasselt: die israelische Regierung und ihre PR

0
Es ist schwer, sich eine banalere Geschichte vorzustellen – und doch ist es Israel und seinen weniger schlauen Verteidigern gelungen, die klassische Schlagzeile „Hund...