Schlagworte Kippa

Kippa

700 Mal muslimischer Antisemitismus

Ende 2015 begann das „Bundesamt für Verfassungsschutz“ (BfV) auf Veranlassung des damaligen Innenministers Thomas de Maizière eine spezielle Akte anzulegen. Ihr Titel:...

Holländischer Oberrabbiner Jacobs: „Die europäischen Juden dürfen ihre Identität nicht verbergen“.

Zwei Vorsitzende der litauischen jüdischen Gemeinde, Rabbiner Haim Kanievsky und Rabbiner Gershon Edelstein, haben die Juden in Europa aufgerufen, sich wegen der...

Brexit, Brexodus oder Jewxit?

Was er unseren jüdischen Lesern mitteilen wolle, frage ich Lance Forman, einen jüdischen Politiker der Brexit-Partei und Eigentümer von Londons ältester Lachsräucherei. „Shana Tova!“,...

Berlin – Zahl antisemitischer Vorfälle weiterhin auf hohem Niveau

Der Antisemitismus in Berlin bleibt auf besorgniserregendem Niveau. Jeden Tag erfährt die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Berlin (RIAS Berlin) im Schnitt von über zwei...

„Ich fühle mich nicht mehr sicher“ – Zum 2. Mal Opfer antisemitischen Angriffs in Berlin

Wie es ist sich hilflos zu fühlen, antisemitischen Hass und Gewalt zu spüren, das kennt der junge Berliner Jude schon. In der Schulmensa wurde...

Was das verbergen der Kippa über Europa sagt

Ein weiteres gesellschaftliches Tabu zum Antisemitismus in Deutschland wurde gebrochen. Der für Antisemitismus zuständige nationale Beauftragte Felix Klein sagte kürzlich: "Ich kann Juden nicht...

Das Problem in Deutschland ist mehr als nur eine „Kippa”

Wer könnte wirklich überrascht sein von der Geschichte, die am vergangenen Wochenende die Aufmerksamkeit der jüdischen Welt auf sich zog? Als Felix Klein, der...

Französische Jüdin: „Es gibt für unsere Kinder in Frankreich keine Zukunft“

Im Herbst 2015 reisten die beiden Filmemacher Joachim Schroeder und Sophie Hafner nach Israel und in den Gazastreifen, um dort Interviews für ihren Dokumentarfilm...

Berlin, capitale de l’antisémitisme européen

Berlin est devenue la capitale de l’antisémitisme européen. Ceux qui se sont habitués à considérer Malmö comme telle, n’avaient cependant pas complètement tort. Malmö...

Israël peut réagir à l’arrogance de la France

La décision d’Israël d’approuver la construction de plus de 2.000 logements dans des villages de Judée-Samarie s’est attirée les condamnations standardisées de l’Union Européenne...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Tuvia Tenenbom: „Hey Leute, ich bin es, ein Jude“

Tuvia Tenenbom, der Gründer des Jewish Theater of New York, ist berühmt für seine Reportagen über seine Reisen und Begegnungen. Anfang...
00:09:46

Video zeigt Verbindungen zwischen NGOs und der Terrororganisation PFLP

Laut Recherchen von NGO Monitor haben zahlreiche palästinensische NGOs umfangreiche Verbindungen zur Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP), welche von der...

Weitere Länder verbieten die Muslimbruderschaft

Während 92 Jahren ist es der globalen Muslimbruderschaft gelungen, Franchiseunternehmen in der ganzen Welt aufzubauen. Trotz eines Machtzuwachses in mehreren Ländern nach...

Iran: Verhaftungswelle gegen Christen

Gericht verhängt Schuldsprüche wegen des Besitzes christlicher Literatur. Aufgrund eines neuen Gesetzes sind seit Mai mittlerweile 20 Christen verhaftet worden. Christliche Schriften wurden dabei als «staatsfeindliche Propaganda dargestellt.»