SCHLAGWORTE: Judentum

Stuttgart: Kundgebung für jüdisches Leben in Deutschland

0
Rund 600 Israelfreunde haben sich am Sonntag auf dem Stuttgarter Schlossplatz versammelt, um ihre Unterstützung für jüdisches Leben in Deutschland und für Israel öffentlich zu zeigen. Foto ICEJ Deutschland
Rund 600 Israelfreunde haben sich am Sonntag auf dem Stuttgarter Schlossplatz versammelt, um ihre Unterstützung für jüdisches Leben in Deutschland und für Israel öffentlich...

Angela Merkel bekommt den Theodor-Herzl-Preis?

0
Foto European People's Party - EPP Summit, October 2015, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50523941
Der World Jewish Congress (WJC) soll jüdische Gemeinden in der ganzen Welt vertreten. Sein Präsident, Ronald Lauder, ignoriert zwar gerne Themen, die in Zusammenhang...

Belgien: Wieder antisemitische Figuren am Karnevalsumzug in Aalst geplant

3
Foto Facebook / Vismooil'n
Die Organisatoren des Karneval-Umzuges in der belgischen Stadt Aalst, der im März dieses Jahres zu einem internationalem Aufruhr wegen antisemitischen Darstellungen führte, veröffentlichten 150...

25 Jahre diplomatische Beziehungen Vatikan – Israel: Päpste mussten aufräumen

0
Papst Johannes Paul II besuchte Jahr 2000 Jerusalem. Foto GPO
In der 2000jährigen Geschichte zwischen Christen und Juden gab es wenig Anlass zu feiern. Vom „Heiligen St. Augustinus“ (354 – 430 CE) bis Papst...

Israel zu Beginn des Jahres 5780: Die Unordnung ist die Ordnung

2
Tel Aviv-Jaffa. Foto Anna Marinicheva / Unsplash
Wer sich Sorgen macht, was aus Israel ohne eine Mehrheits-Regierung nach zwei Wahlen wird und ob Benyamin N. vor Gericht muss oder nicht, kann...

Brexit, Brexodus oder Jewxit?

0
Foto Lloyd Davis, London, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=81890180
Was er unseren jüdischen Lesern mitteilen wolle, frage ich Lance Forman, einen jüdischen Politiker der Brexit-Partei und Eigentümer von Londons ältester Lachsräucherei. „Shana Tova!“,...

Jom Kippur: Die Umkehr

1
Foto Blake Campbell/ Unsplash
Ein alter Rabbiner reitet auf dem Pferd und redet. Ein Schüler läuft keuchend neben ihm und hört zu. Auf den ersten Blick scheint es,...

Trotz archäologischer Beweise, jüdische Geschichte Jerusalems wird immer wieder geleugnet

1
Das Siegel, welches nahe der Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem gefunden wurde und (auf Hebräisch) den Namen Adenyahus trägt, eines Sohnes von König David, der im biblischen Buch der Könige erwähnt wird. Foto Eliyahu Yanai/City of David Foundation.
Die City of David Foundation hat den arabischen Bemühungen, die 3.000 Jahre währende Verbindung des Judentums mit Jerusalem auszulöschen, einen erheblichen Schlag versetzt. Am 9. September gab...

Berlin – Zahl antisemitischer Vorfälle weiterhin auf hohem Niveau

0
Symbolbild. Foto Screenshot Jahresbericht von RIAS Berlin: Antisemitismus 2018.
Der Antisemitismus in Berlin bleibt auf besorgniserregendem Niveau. Jeden Tag erfährt die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Berlin (RIAS Berlin) im Schnitt von über zwei...

Rosch haSchana: Der Hirte und die Herde

0
Foto Ali Hegazy / Unsplash
„Die Tora spricht zu uns mit unseren Begriffen, mit den Metaphern aus unserem Alltag“ – behaupten die Weisen des Talmuds. Die Prüfung am Ende...