SCHLAGWORTE: Judenfeindlichkeit

Antisemitismus im Islamismus in Nordrhein-Westfalen

0
Symbolbild. Foto imago images / Jochen Tack
Wie sehr bedroht der Islamismus Juden in Nordrhein-Westfalen? Das wollte eine nordrhein-westfälische Landtagsabgeordnete von der Landesregierung wissen und stellte am 4. Februar...

Widersprüche im Kampf gegen den Antisemitismus in Frankreich

0
Marsch für Mireille Knoll in Strassburg am 28. März 2018. Foto Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-4.0, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=67784432
Das Bestreben Frankreichs, den Anstieg der antisemitischen Gewalt, der ein seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gesehenes Niveau erreicht hat, zu bekämpfen,...

Natan Sharansky: „Die Idee, dass Juden hinter dem Virus stecken ist...

0
Natan Sharansky. Foto Hillel Maeir/TPS
Natan Sharansky - der ehemalige sowjetische Dissident und Refusenik, der zwischen 2009 und 2018 die Jewish Agency leitete - hat sich gegen...

Italien: Im Zeitalter der Verschwörungstheorien häufen sich Episoden des Judenhasses

0
"Zertrete den Juden", antisemitische Schrift an der Pomezia-Hochschule bei Rom im Februar 2020. Foto Osservatorio antisemitismo della Fondazione CDEC
Laut dem Bericht der Beobachtungsstelle für Antisemitismus wurden in Italien im Jahr 2019 251 antisemitische Vorfälle registriert, was einem Anstieg von 27%...

EU-Parlamentarier fordert wirksame Massnahmen zur Bekämpfung von Antisemitismus

0
Antonio López-Istúriz White. Foto European People's Party, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=83203115
Der Europaabgeordnete Antonio López-Istúriz White hat vor dem wachsenden Antisemitismus in Europa gewarnt und die nationalen und europäischen Behörden aufgefordert, wirksame und...

Der Antisemitismus kann nur mit politischen Massnahmen und nicht mit Lippenbekenntnissen...

1
Der französische Präsident Emmanuel Macron und der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas trafen sich am 22. Januar 2020 im Hauptquartier des Präsidenten der PA in Ramallah. Foto Wafa
Der Antisemitismus wird dann wirklich gefährlich, wenn er zum Organisationsprinzip einer Gesellschaft wird. Dies geschah im vergangenen Jahrhundert unter dem Nationalsozialismus und...

Antisemitischer Vorfall in Berliner U-Bahn

2
Antisemitischer Vorfall in Berliner U-Bahn. Videoscreenshot Democ. Zentrum Demokratischer Widerspruch
Am frühen Freitagmorgen, den 24. Januar 2020, ist es laut democ. dem Zentrum Demokratischer Widerspruch gegen 01:00 Uhr in einer Berliner U-Bahn...

Aus der Geschichte gelernt? Die Ansprache von Frank Walter Steinmeier in...

4
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seiner Rede in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. Foto Yad Vashem
Anlässlich des 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz, reisten rund 55 Staatsoberhäupter nach Jerusalem um der Gedenkveranstaltung des World Holocaust Forums...

75 Jahre nach Auschwitz: Der bleibende Abgrund

0
Torhaus des KZ Auschwitz-Birkenau, Aufnahme kurz nach der Befreiung 1945. Foto Bundesarchiv, B 285 Bild-04413 / Stanislaw Mucha / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5337694
Seit der Befreiung von Auschwitz sind 75 Jahre vergangen. 75 Jahre, nachdem in Deutschland, dem Land der Dichter und Denker, dem Land...

Vor Ramallah ein schneller Boxenstopp in Yad Vashem oder umgekehrt

0
Treffen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron mit dem Chef der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmoud Abbas in Ramallah, während seines Besuchs in Israel zum Gedenken an den Holocaust. Foto Wafa
Europa verschliesst die Augen vor dem arabisch-muslimischen Antisemitismus, in dem Glauben, dass die arabische Welt keine Mitverantwortung für den Holocaust trägt und...