SCHLAGWORTE: Judäa und Samaria

B’Tselems Fake-News widerlegt

0
Die illegale Konstruktion mit Stangen und Laken und einem Wachturm. Fotos COGAT / zVg
Am 26. März veröffentlichte die israelische «NGO» B'Tselem eine Geschichte, in der es hiess, dass "Israels Militär" eine Klinik abgerissen habe, die...

Coronavirus und die finanziellen Prioritäten der Palästinensischen Autonomiebehörde

0
Mit der Summe, welche die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) im März an Terroristen ausgezahlt hat, hätte sie 387’143 Coronavirus-Testkits oder 465 Beatmungsgeräte kaufen...

Wird das Coronavirus den Gaza-Streifen beruhigen?

0
Städtische Mitarbeiter in Gaza-Stadt desinfizieren ein öffentliches Gebäude und seine Umgebung als Vorsichtsmassnahme gegen das Coronavirus. Gaza, 9. März 2020. Foto Majdi Fathi/TPS
Letzte Woche stellte Israel dem Gaza-Streifen 200 Testkits zur Verfügung, um auf das Coronavirus zu testen. IDF-Major Kamil Abu Rokon, Verantwortlicher für...

Israelische Christen bringen Nachschub in das vom Coronavirus befallene Bethlehem

0
Israelische Christen bringen Nachschub in das vom Coronavirus befallene Bethlehem. Foto Jerusalemite Initiative
Eine Initiative christlicher Israelis unterstützt Bewohner von Bethlehem und Touristen, die nach dem Ausbruch des Coronavirus in der Stadt in einem Hotel...

Israel: Zügelloser Hass gefährdet unsere Demokratie

0
Avigdor Lieberman (L), Vorsitzender der Yisrael-Beytenu-Partei, und Benny Gantz (R), Vorsitzender der Blau-Weiss-Partei, geben im Anschluss an ihr Treffen, bei dem sie den Aufbau der nächsten israelischen Regierung besprachen, im Kfar-Makkabiah-Kongresszentrum in Ramat Gan eine Erklärung an die Presse ab. Ramat Gan, 9. März 2020. Foto Kobi Richter/TPS
Premierminister Benjamin Netanjahu verblüffte seine Gegner und bewies, dass er vielleicht einer der versiertesten Politiker der Welt ist. Trotz einer andauernden Medienkampagne...

Der Antisemitismus kann nur mit politischen Massnahmen und nicht mit Lippenbekenntnissen...

1
Der französische Präsident Emmanuel Macron und der Präsident der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas trafen sich am 22. Januar 2020 im Hauptquartier des Präsidenten der PA in Ramallah. Foto Wafa
Der Antisemitismus wird dann wirklich gefährlich, wenn er zum Organisationsprinzip einer Gesellschaft wird. Dies geschah im vergangenen Jahrhundert unter dem Nationalsozialismus und...

Palästinensische Autonomiebehörde wandelt alte jüdische Festung in eine „palästinensische Touristenattraktion“ um

0
Die Flagge der Palästinensischen Autonomiebehörde weht über der Festung von Arama. Foto Shomrim Al Hanetzach
Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hat kürzlich eine Festung aus der Zeit der Hasmonäer in Shomron beschlagnahmt und sie in eine „palästinensische Touristenstätte“...

Mahmoud Abbas‘ Lügenkarte

0
Foto Screenshot United Nations
Als der Palästinenserführer Mahmoud Abbas letzte Woche vor dem UN-Sicherheitsrat sprach, um den Nahost-Friedensplan von US-Präsident Donald Trump anzuprangern, brachte er eine...

Warum junge Europäer israelische «Siedler» nicht verstehen können

3
Yishai Fleisher ist der internationale Sprecher der jüdischen Gemeinde von Hebron und ein Rundfunksprecher mit einem wöchentlichen Podcast auf The Land of Israel Network. Foto Yossi May Photo, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=84553202
Als sich im vergangenen Monat die führenden Politiker der Welt in Jerusalem versammelten, um an Auschwitz zu erinnern und der 75 Jahre...

Schwarze Liste: Der UN-Menschenrechtsrat und die NGOs mit Terrorverbindungen

0
Von links nach rechts: Kate Gilmore, stellvertretende Hochkommissarin für Menschenrechte; Tatiana Valovaya, Generaldirektorin des UNO-Büros in Genf; Frau Bachelet, Hochkommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte und Coly Seck, Präsident des Menschenrechtsrates. Foto UN Photo/Jean-Marc Ferré
BDS-Unterstützer, die Terrororganisationen nahe stehen, haben auf den UN-Menschenrechtsrat (UNHRC) und die UN-Agentur Büro des Hohen Kommissars für Menschenrechte (OHCHR) Druck ausgeübt,...