SCHLAGWORTE: Judäa und Samaria

Israelis und Araber starten erste gemeinsame Wirtschaftsinitiative

Avi Zimmerman und Ashraf Jabari. Foto Eitan Tal
Eine gemeinsame israelisch-arabische Initiative zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten in Judäa und Samarien wurde diese Woche in Jerusalem mit dem Ziel gestartet das gemeinsame...

2018: Über Tausend Raketen und Mörsergranaten auf Israel abgefeuert

Hamas-Terroristen im südlichen Gazastreifen am 31. Januar 2017. Foto Abed Rahim Khatib/Flash90
Laut dem neusten Bericht des Meir Amit Intelligence and Terrorism Center (ITIC), ist das Volumen der Raketen- und Mörserangriffe aus Gaza im Jahr 2018...

Mandat der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) wird nicht verlängert

Foto Dan Raubenehimer/TPS
Israels Premierminister Benjamin Netanyahu hat am Montagabend mitgeteilt, dass das Mandat der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) nicht verlängert werde. Nach der Publikation...

Das Werfen von Steinen ist kein Protest und kann töten

Symbolbild. Steinwerfer bei Ramallah. Foto Issam Rimawi/Flash90
Wenn im Nahen Osten Steine geworfen werden, ist es für die Mainstream-Medien in der Regel nichts, worüber man sich zu sehr aufregen müsste. Wenn...

Polizeibericht: Internationale Beobachter in Anti-Israel-Aktivitäten verwickelt

TIPH-Beobachter im Einsatz. Foto Gershon Elinson/Flash90
Israelische Politiker fordern Premierminister Benjamin Netanyahu auf, das Mandat der Beobachtermission der Temporären Internationalen Präsenz in Hebron (TIPH) zu beenden, nachdem ein polizeilicher Sonderbericht...

Ehemaliger Nachrichtendienst-Chef: Die grösste Gefahr für Israel ist ein Krieg im...

Amos Yadlin. Foto Kobi Richter/TPS
"Die grösste Bedrohung, der wir zur Zeit ausgesetzt sind ist nicht ein dritter Libanonkrieg, sondern ein erster Krieg im Norden, ein gleichzeitiger Konflikt mit...

Palästinensischer Geheimdienst mischt sich in Israel ein

Baustelle in Maale Zeitim. Foto Yossi Zamir/ Flash90
Eine neue Verordnung, unterzeichnet vom Premierminister der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) Rani Hamdallah, verschärft den Kampf der PA gegen Immobilienkäufe an Juden. Die israelische NGO...

Palästinensischer Menschenrechtsaktivist: BDS schadet den Palästinensern mehr als Israel

Von rechts nach links: Bürgermeister des Jordan Valley Regionalrates David Elhayani, Bürgermeister von Frankfurt Uwe Becker, der palästinensische Menschenrechtsaktivist Basem Eid und Elie Pieprz. Foto zVg
Israels Wirtschaft ist stark und kann den Auswirkungen von BDS standhalten, doch jeder Palästinenser, der seinen Arbeitsplatz in einer israelischen Fabrik aufgrund der Boykotte...

Palästinensische Autonomiebehörde bricht Oslo-Abkommen in Ostjerusalem

Das Wohnhaus Joudeh in der Jerusalemer Altstadt Foto Facebook / Askar Elbalad.
Im Oktober 2018 provozierte der Verkauf des Hauses der Familie Joudeh im Saadiya-Viertel der Jerusalemer Altstadt einen Sturm der Entrüstung unter den Bewohnern der...

BDS und die Kämpfer für soziale Gerechtigkeit

Symbolbild. Foto dignidadrebelde, https://www.flickr.com/photos/dignidadrebelde/5719898403 Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0)
Kämpfer für soziale Gerechtigkeit und Progressive schäumten letzte Woche über, als Israel, wie jede souveräne Nation, sein Recht ausübte, zu bestimmen, wer über seine...