SCHLAGWORTE: Journalisten

Über den NZZ-Korrespondenten Ulrich Schmid und seine Berichterstattung aus Israel

Foto CC0 Public Domain
Die Beiträge des Israel-Korrespondenten der Neuen Zürcher Zeitung, Ulrich Schmid, hatten zuletzt oftmals eine Schlagseite zulasten des jüdischen Staates. Ein realistisches Bild von der...

Die Palästinenser, über die niemand spricht

Die 3.903 Palästinenser, die in den letzten sieben Jahren in Syrien getötet wurden, sind für westliche Journalisten und ihre Redakteure nicht von Interesse. Palästinensische Männer sitzen inmitten der Trümmer im Flüchtlingslager Yarmouk, Syrien. Foto UNRWA
Zuerst die „gute“ Nachricht: Im Oktober wurden nur fünf der in Syrien lebenden Palästinenser für tot erklärt. Die in London ansässige Aktionsgruppe für Palästinenser...

Palästinensische Autonomiebehörde verhaftet kritische Frauen – Wo bleibt die Empörung?

Symbolbild. Sicherheitsdienst der Palästinensischen Autonomiebehörde. Foto Safa
Letzten August protestierte die Palästinensische Autonomiebehörde (PA), weil Israel eine palästinensische Frau aus Hebron wegen Volksverhetzung und Verbindungen zur Hamas verhaftete. Die 42-jährige Frau,...

„Der neu-deutsche Antisemit“ – Gehören Juden heute zu Deutschland?

Foto Heinrich-Böll-Stiftung - Flickr: Arye Sharuz Shalicar (Deutschland/Israel), CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=19444819
Ist Antisemitismus wirklich nur ein Problem der „Rechten“? Laut Bundeskriminalamt "Politisch Motivierte Kriminalität" (PMK) wurden im Berichtsjahr 2016 bundesweit 1468 antisemitische Straftaten begangen. 1381...

Palästinensische Journalisten: Wir haben keine freien Medien

Symbolbild. Foto Cineberg/Shutterstock.com
Palästinensische Journalisten, die unter der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) im Westjordanland und der Hamas im Gazastreifen leben und arbeiten, sehen sich nach wie vor grossen...

Süddeutsche Zeitung: „Ist ein Krieg zwischen Israel und Gaza noch zu...

Foto Screenshot www.sueddeutsche.de
Am 9. August 2018 publizierte die Süddeutsche Zeitung unter dem Titel "Ist ein Krieg zwischen Israel und Gaza noch zu verhindern?", eine Videoanalyse mit dem deutschen Journalisten und...

Palästinensische Sicherheitsbeamte schlagen Journalistinnen; Welt „hat nichts gesehen“

Ein Polizist der Palästinensischen Autonomiebehörde erhebt seinen Schlagstock, als er sich Majdoleen Hassona in Tulkarem nähert. Foto Mohamad Kheiry/Facebook Video Screenshot
Während Protesten im Westjordanland wurden kürzlich zwei palästinensische Journalistinnen geschlagen. Die beiden Frauen, Lara Kan‘an und Majdoleen Hassona, wurden von Sicherheitsbeamten der Palästinensischen Autonomiebehörde...

Eine Geschichte über Palästinenser, die man im Westen noch nicht gehört...

Foto Screenshot Youtube / Wattan News
Eine Mutter von sechs Kindern hat gerade 23 Tage im Gefängnis verbracht. Während ihrer Haft wurde sie unter unsäglichen Bedingungen festgehalten und durfte keinen...

Gaza und die falsche Moral Europas und der UNO

Palästinenser versammeln sich während einem Protest am Grenzzaun östlich von Gaza-Stadt in der Nähe eines Krankenwagens. Foto Wissam Nassar/Flash90
Es gibt viele Länder auf der Welt, die diesen Monat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und so getan haben, als würden sie sich...

Steuerzahler aus dem Westen finanzieren den Missbrauch von Palästinensern

Gaza-Protest nach dem Tod des Hamas-Terroristen / Journalisten Yasser Murtaja. Foto Abed Rahim Khatib/Flash90
In einem Schritt, der palästinensische Menschenrechtsorganisationen und Journalisten gleichermassen verärgerte, verabschiedete die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) am 17. April ein neues Gesetz, welches das Recht...

Videos