Schlagworte Journalisten

Journalisten

Um alle Opfer zu trauern ist richtig; moralische Gleichwertigkeit ist es nicht

Die Koexistenz und Verständigung zwischen Israelis und Palästinensern ist von wesentlicher Bedeutung. Wenn man jedoch die Art und Weise ignoriert, in der...

Wovor haben palästinensische Machthaber Angst?

Angesichts wachsender Unzufriedenheit in der eigenen Bevölkerung gehen die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) und die Hamas weiter gegen palästinensische Journalisten im Westjordanland und im Gazastreifen vor. In...

Schweizer KZ-Häftlinge – Ein kritischer Blick auf die Geschichte der Schweiz im 2. Weltkrieg

Mindestens 391 Schweizerinnen und Schweizer wurden zwischen 1933 und 1945 vom NS-Regime in Konzentrationslagern inhaftiert. Im neuen Buch «Die Schweizer KZ-Häftlinge» wird ihr Schicksal...

Das Schweizer Fernsehen (SRF) und die Schikanen gegen Israel

Ausgerechnet am Abend des 8. Oktober, dem Beginn des jüdischen Versöhnungstags Jom Kippur, veranstaltete das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) einen Filmabend zum Nahen...

Der Mord an der 17-jährigen Rina und die palästinensische Lügenkampagne

Rina Shnerb, die 17-jährige Jugendliche, die bei einem palästinensischen Terroranschlag im Westjordanland am 23. August getötet wurde, kam in der israelischen Stadt Lod zur...

„Gestatten ich bin ein Siedler“ – Wie das Leben in der Westbank wirklich ist

„Gestatten, ich bin ein Siedler! Wie leben die Menschen in der Westbank?“ – Die Filmemacherin Ilona Rothin (u.a. „Holocaust light gibt es nicht!“, 2012)...

Ilhan Omar, Rashida Tlaib und die Medien – aus Spekulationen werden Tatsachen

Israel hat zwei amerikanischen Politikerinnen, die auf dem Einreiseformular angegeben hatten, nach „Palästina“ reisen zu wollen, die Einreise verweigert. Die Rede ist von Ilhan...

Katar: „Ein Wolf im Schafspelz“

Im Oktober besuchte der italienische Innenminister Matteo Salvini Katar, den "Energieriesen", wo er das Emirat dafür lobte, "den Extremismus nicht mehr zu unterstützen". Leider...

Warum Palästinenser aus dem Libanon flüchten

Die Palästinenser scheinen die Apartheid und die diskriminierenden Gesetze, denen sie im Libanon in den letzten Jahrzehnten ausgesetzt waren, endgültig satt zu haben. Sie...

ARTE Propaganda entlastet Hamas und dämonisiert Israel

Während im Gazastreifen gegen die Terrorherrschaft der Hamas demonstriert wird, verbreitet der deutsch-französische Fernsehsender ARTE Propaganda, die die Hamas entlastet und Israel dämonisiert.   März 2019:...
Audiatur-Online unterstützen

Meist gelesen

Sovranità: può Israele espandersi mentre la Francia si sta riducendo?

La Francia si è presentata ai media come il leader di quei Paesi che vogliono che l'Unione Europea prenda provvedimenti punitivi contro...

BDS-Sprecher: „Ziel der Bewegung ist das Ende Israels“

Während die Befürworter Israels argumentieren, die BDS-Bewegung („Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen“, abgekürzt BDS) richte sich gegen den jüdischen Staat und sei eine Form...

Iran und Venezuela: Ein unerschütterliches Bündnis

Was die Inszenierung eines Spektakels anbelangt, so ist die aktuelle Führungsriege im Iran und in Venezuela eine blasse Imitation der Situation vor...

Hamas und die Hauszerstörungen über die niemand spricht

Die Hamas, die vom Iran unterstützte terroristische Organisation, die den Gaza-Streifen kontrolliert, ist oft eine der ersten palästinensischen Gruppen, die Israel dafür...